Ravensburg – Heck eines Fahrzeuges explodiert

Ravensburg | 28.01.2012 | 12-0215

Polizeiauto3Samstag, 28.01.2012, gegen 6.00 Uhr gab es in der Weinberstraße in der Ravensburger Innenstadt einen lauten Knall. Bei einem am Fahrbahnrad abgestellten Fahrzeug explodierte aus bislang unbekannter Ursache der Heckbereich eines Fahrzeuges.

Zur Abklärung der Ursache wurden Spezialkräfte des Landeskriminalamt Stuttgarts angefordert. Der unmittelbare Bereich wurde nach der Explosion zum Schutz von Passanten weiträumig abgesperrt. Die Absperrmaßnahmen werden voraussichtlich den gesamten Tag andauern. Die Kriminalpolizei Ravensburg hat die Ermittlungen zur Unglücksursache aufgenommen.

Anzeige