Ravensburg – Einsatzkräfte der Ravensburger Wehr in Coswig

Lkrs. Ravensburg/Ravensburg + 05.06.2013 + 13-1018           

05-06-2013 feuerwehr-ravensburg coswig hochwassereinsatz partnerstadt pressefoto new-facts-eu

24 Einsatzkräfte der vier Abteilungen der Feuerwehr Ravensburg sind seit Mittwochmorgen, 05.06.2013, in Ravensburgs sächsischer Partnerstadt Coswig im Einsatz, um die dortigen eingesetzten Kräfte bei der Abarbeitung der Hochwasserlage zu unterstützen.

Die Fahrt wurde am Dienstagnachmittag, 04.06.2013, angetreten. Ankunft kurz nach Mitternacht. Dann hieß es: „Fahrzeuge entladen“. Nach zwei

Stunden Schlaf sind die Ravensburger Helfer seit 6.00 Uhr unentwegt im Einsatz, unterbrochen durch kurze Pausen. Hauptaufgabe ist das Stapeln/Füllen von Sandsäcken, um eine Ausbreitung der Wassermassen der vorbei fließenden Elbe  in ein unmittelbar angrenzendes Gewerbegebiet zu verhindern.

Michael Holzhause, Ravensburgs Einsatzleiter vor Ort: „Die Zusammenarbeit mit den örtlichen Einsatzkräften ist hervorragend. Ein ortskundiger Begleiter ist uns zur Verfügung gestellt worden. Die Ravensburger Einsatzkräfte sind hoch motiviert“. Das Durchschnittsalter dürfte unter 30 Jahren liegen.

Nach Angaben von Holzhause wird der Scheitelpunkt Donnerstagabend, 07.06.2013, gegen 19.00 Uhr erwartet.

 

Anzeige