Rapper Shindy neue Nummer eins der Album-Charts

Baden-Baden (dts Nachrichtenagentur) – Der deutsche Rapper Shindy ist mit seinem Album „Dreams“ die neue Nummer eins der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Der verstorbene Singer-Songwriter Leonard Cohen klettert mir „You Want It Darker“ von dem zwölften auf den zweiten Platz.

Der britische Rock-Musiker Sting kommt mit dem Album „57th & 9th“ auf den dritten Rang. In den Single-Charts gibt es weniger Veränderungen: Rag`n`Bone Man führt weiterhin mit „Human“ die Liste an. Clean Bandit feat. Sean Paul & Anne-Marie mit „Rockabye“ und David Guetta, Cedric Gervais & Chris Willis mit „Would I Lie To You“ belegen die übrigen Podiumsplätze. Die offiziellen deutschen Charts werden von GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie ermittelt. Sie decken 90 Prozent aller Musikverkäufe ab.

Frau mit Kopfhörern, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Frau mit Kopfhörern, über dts Nachrichtenagentur