Ramsauer warnt vor Verlust der Wettbewerbsfähigkeit

Industrieanlagen, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Industrieanlagen, über dts Nachrichtenagentur

Berlin – Der Vorsitzende des Wirtschaftsausschusses des Bundestages, Peter Ramsauer (CSU), warnt vor einem Verlust der Wettbewerbsfähigkeit. „Wir sind dabei, unsere Energiekosten zu erhöhen, unsere Sozialkosten zu erhöhen und Investitionen herunterzufahren. Damit gefährden wir die Wettbewerbsfähigkeit und Zukunft Deutschlands“, sagte Ramsauer in einem Interview mit der Zeitung „Bild“ (Montagausgabe).

Abgesehen von den Investitionen für Infrastruktur in Höhe von fünf Milliarden Euro sei das erste Halbjahr der Großen Koalition „zu Gunsten der Umverteilung gelaufen“, bemängelte Ramsauer. Für die Wirtschaft sei dies „eine verlorene Zeit“ gewesen. Ramsauer machte die Ressortverteilung in der Großen Koalition für die Entwicklung verantwortlich. „Dass wir Wirtschaft, Energie, Arbeit und Soziales an die SPD gegeben haben, war ein Fehler.“

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige