Raúl Richter: Promi-Status erschwert Partnersuche

Raul Richter, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Raul Richter, über dts Nachrichtenagentur

Berlin – Nach Ansicht des Schauspielers Raúl Richter erschwert der Promi-Status die Partnersuche. „Für mich ist es auch heute noch kein leichtes Spiel, eine Frau kennenzulernen“, sagte Richter dem Magazin „IN“. In der Schule sei er „erst der Nerd, später der Klassenclown“ gewesen, mit denen wolle keine Frau zusammen sein.

Heute sei er durch seinen Beruf eine öffentliche Person, was die Partnersuche nicht gerade vereinfache, so Richter. Sein Ausstieg bei der Erfolgsserie „GZSZ“ findet er weiterhin richtig. „Nach sieben Jahren hatte sich eine Routine eingeschlichen, die nicht gut für mich war. Dieses Jahr schien für mich die perfekte Zeit.“ Sorgen um seine berufliche Zukunft hat er nicht. „Wenn alle Stricke reißen, habe ich noch immer meine Synchron-Jobs. Mit denen verdiene ich Geld, seitdem ich zwölf bin.“

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige