„Ente gut – alles gut“

Neu-Ulm | 30.06.2011 | 11-445

11-445-1Am gestrigen Mittag riefen mehrere besorgte Bürger aus Neu-Ulm bei der Polizei an und teilten mit, dass eine Entenfamilie immer wieder über die vielbefahrene Memminger Straße laufen solle. Die Entenfamilie, eine Mutter mit sechs kleinen Küken, „widersetzte“ sich den Anweisungen der Polizeistreife. Sie konnte letztendlich nur mit Hilfe der Feuerwehr eingefangen und gerettet werden. Die Familiengeschichte endete damit mit einem „happy en(t)“!

Anzeige