Putin will auf Option für Militäreinsatz in der Ukraine verzichten

Wladimir Putin, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Wladimir Putin, über dts Nachrichtenagentur

Moskau/Kiew – Der russische Föderationsrat soll nach dem Willen von Russlands Präsident Wladimir Putin seine Zustimmung für einen möglichen militärischen Einsatz in der Ukraine wieder zurückzunehmen. Ein entsprechender Appell sei im Oberhaus eingetroffen, berichtete die staatliche Nachrichtenagentur Ria Novosti am Dienstag. Voraussichtlich am Mittwoch soll eine Entscheidung offiziell bekannt gegeben werden.

Mit einer Rücknahme will Putin offenbar ein Signal der Entspannung senden: Dies sei „im Interesse einer Normalisierung der Lage und der Regelung der Situation in den Ostregionen der Ukraine sowie im Zusammenhang mit der Aufnahme der trilateralen Verhandlungen zu dieser Frage“, zitiert die Agentur Dmitri Peskow, den Sprecher des russischen Staatschefs.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige