Putin vereinbart mit Iran mehr Kooperation in Syrien

Moskau (dts Nachrichtenagentur) – Russlands Präsident Wladimir Putin hat nach einem Telefonat mit dem iranischen Staatspräsidenten Hassan Rohani eine engere Kooperation zwischen Russland und dem Iran angekündigt. Zugleich vereinbarten die beiden Staatschefs laut Medienberichten neue Friedensgespräche für Syrien. Diese sollten in Kasachstan stattfinden.

Weitere Einzelheiten wurden nicht bekannt. Die Vertreibung der Rebellen aus dem syrischen Aleppo bezeichneten Putin und Rohani in dem Telefonat als wichtigen Schritt im Kampf gegen den Terrorismus.

Wladimir Putin, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Wladimir Putin, über dts Nachrichtenagentur