Putin und Poroschenko: Waffenruhe wird weitgehend eingehalten

Ukrainische Flagge, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Ukrainische Flagge, über dts Nachrichtenagentur

Kiew/Moskau – Laut dem ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko und seinem russischen Amtskollegen Wladimir Putin wird die Waffenruhe in der Ostukraine weitgehend eingehalten. Bei einem Telefongespräch seien sie sich darüber einig gewesen, dass es nun gelte, einen dauerhaften Waffenstillstand in der Region umzusetzen, teilten das ukrainische Präsidialamt und der Kreml am Samstag mit. Darüber hinaus müsse die Lieferung der humanitären Hilfe in das Gebiet sicher gestellt werden.

Zuvor hatten die Rebellen in der Ostukraine den ukrainischen Truppen vorgeworfen, die am Freitag vereinbarte Waffenruhe bereits wenige Stunden nach ihrem Inkrafttreten gebrochen zu haben. Die ukrainische Regierung wies die Vorwürfe zurück und erklärte, es habe Verstöße vonseiten der Separatisten gegeben.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige