Putin: Russland wünscht Beruhigung der Krise

Wladimir Putin, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Wladimir Putin, über dts Nachrichtenagentur

Berlin/Moskau – Der russische Präsident Wladimir Putin hat erklärt, dass Russland eine Beruhigung der Krise in Osteuropa will. „Es ist aber klar, dass Russland und die Bundesrepublik Deutschland eine Beruhigung der Situation wünschen. Wir haben ein Interesse daran, wir werden die Einhaltung der Minsker Vereinbarungen anstreben“, sagte Putin in einem ARD-Exklusivinterview.

Bundeskanzlerin Angela Merkel sei in alle Einzelheiten des Konfliktes tief involviert und habe wertvolle Arbeit zur Lösung von Konflikten geleistet. „Was Sicherheitsfragen angeht, so sind hier unsere Meinungen und Ansätze bei Weitem nicht immer gleich“, gab Putin jedoch zu bedenken. Putin bemängelte, dass in der Krise der Westen zu wenig getan habe, um auf die ukrainische Führung in Kiew einzuwirken. Stattdessen sei wiederholt vom Kreml Einflussnahme auf die Separatisten gefordert worden.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige