Putin: Russland will keinen neuen Eisernen Vorhang

Wladimir Putin, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Wladimir Putin, über dts Nachrichtenagentur

Moskau – Russland will nach den Worten des Präsidenten Wladimir Putin keinen neuen Eisernen Vorhang in Europa. Man werde nicht den Weg der Isolation gehen, sagte Putin in einem Interview mit der russischen Nachrichtenagentur TASS. Dennoch werde Russland seine geopolitischen Interessen weiter verfolgen. Putin betonte erneut, dass die Sanktionen, die der Westen wegen der Ukraine-Krise gegen Russland verhängt hatte, sowie der Rückgang des Ölpreises und der Verfall des Rubel nicht nur für Russland negative Auswirkungen haben würden.

Durch die weltweiten, gegenseitigen Abhängigkeiten seien auch andere Staaten betroffen. Würden jedoch angemessene Gegenmaßnahmen getroffen, könnten „katastrophale Folgen“ für die russische Wirtschaft jedoch abgewendet werden.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige