Putin fordert friedliche Lösung des Bergkarabach-Konflikts

Wladimir Putin, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Wladimir Putin, über dts Nachrichtenagentur

Sotschi – Russlands Präsident Wladimir Putin hat eine friedliche Beilegung des Bergkarabach-Konflikts gefordert. Bei einem Treffen mit den Präsidenten Aserbaidschans und Armeniens, Ilcham Alijew und Sersch Sargsjan, im russischen Sotschi erklärte Putin, für den jahrzentealten Konflikt müsse eine diplomatische Lösung gefunden werden. Beide Seiten hätten sich gesprächsbereit gezeigt, so der russische Präsident weiter.

Die hauptsächlich von Armeniern bewohnte Region Bergkarabach gehört völkerrechtlich zu Aserbaidschan. Seit Juli kommt es in der Region erneut zu Gefechten, dabei kamen auf beiden Seiten zu mehreren Toten. Die Konfliktparteien geben sich gegenseitig die Schuld für das erneute Aufflammen der Gewalt.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige