Public-Viewing in der Memminger Stadionhalle für WM-Finale gerüstet

21-06-2014_memmingen-Stadionhalle-public-viewing-brd-deutschland-ghana-poeppel-new-facts-eu20140621_0003

Das WM-Endspiel zwischen Deutschland und Argentinien ist am Sonntag, 13.07.2014, um 21.00 Uhr, auch beim größten Public Viewing in der Memminger Stadionhalle zu sehen. Hier steht eine 70 Quadratmeter-Leinwand.

Die bisherigen Spiele der deutschen Fußball-Nationalmannschaft verfolgten hier jeweils bis zu 2.000 Zuschauer. Sicherheitspersonal sorgt dafür, dass fröhlich, aber friedlich gefeiert werden kann. Die Organisatoren sind am Sonntag für einen noch größeren Ansturm als schon bisher gerüstet.

Es gibt verschiedene Bereiche: Sitzplätze und Tischbestuhlung für das Familienpublikum sowie eine Fan-Area mit Stehplätzen. Parkplätze sind ausreichend vorhanden. Für echte Stadionatmosphäre sorgen die Moderatoren von HITRADIO RT1. Bei Gewinnspielen gibt es Deutschland-Trikots, WM-Bälle und Flüge vom Allgäu-Airport zu gewinnen.

Die Sicherheitsgebühr beträgt 3,00 Euro. In Absprache mit der Stadt Memmingen dürfen Fans ab 16 Jahren das Public Viewing allein besuchen. Jüngere Kinder und Jugendliche können in Begleitung eines Erziehungsberechtigten die Public-Viewing-Veranstaltung besuchen.

Anzeige