Prozess gegen verschleppten Vietnamesen beginnt im Januar

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Prozess gegen den aus Berlin entführten vietnamesischen Ex-Politiker Trinh Xuan Thanh soll bereits Anfang Januar beginnen. Trinhs Anwältin sagte der „taz“, der Prozessbeginn am Hanoier Volksgericht sei für den 10. Januar angesetzt. Derzeit berichten vietnamesische Medien, dass die Ermittlungen gegen Trinh Xuan Thanh abgeschlossen sind.

Der CDU-Abgeordnete Martin Patzelt will dann als Prozessbeobachter nach Vietnam reisen. „Thanh ist zwar kein Menschenrechtsverteidiger. Mit der Entführung wurden aber seine Menschenrechte verletzt“, sagte Patzelt der „taz“. Er wolle hinreisen, falls das Auswärtige Amt mit den vietnamesischen Behörden aushandelt, dass internationale Prozessbeobachter Zutritt zum Gerichtssaal erhalten. Die Verhandlungen dazu seien noch nicht abgeschlossen.

Botschaft Vietnams, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Botschaft Vietnams, über dts Nachrichtenagentur