Post-Konkurrenten rechnen mit mehr Aufträgen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Wegen des bundesweiten Streiks der Brief- und Paketzusteller bei der Deutschen Post rechnen die Konkurrenten mit bessere Geschäften. Gegenüber „Bild“ (Donnerstag) erklärte der Vorsitzende des Bundesverbands Briefdienste (BBD), Walther Otremba: „Der Post-Streik führt zu vermehrten Anfragen durch Geschäftskunden.“ Mittelfristig hoffe die Branche auf mehr Aufträge gerade von mittelständischen Firmen.

Auch einige Paket-Konkurrenten der Post profitieren offenbar schon vom Post-Streik. Beim Anbieter Hermes hieß es, man spüre bereits „mehr Zulauf“. Ein GLS-Sprecher sagte gegenüber „Bild“: „GLS verzeichnet einen kontinuierlichen Anstieg der Paketmengen.“ Inwieweit die Streiks bei der Deutschen Post dazu beitrügen, lasse sich derzeit aber noch „schwer beurteilen“.

Postbotin, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Postbotin, über dts Nachrichtenagentur