Portugal gewinnt EM-Viertelfinale gegen Polen im Elfmeterschießen

Marseille (dts Nachrichtenagentur) – Bei der Fußball-Europameisterschaft hat Portugal das erste Viertelfinale für sich entschieden und gegen Polen mit 5:3 im Elfmeterschießen gewonnen. Nach 90 Minuten stand es ebenso wie nach der Verlängerung 1:1. Robert Lewandowski hatte die Polen in der 2. Minute in Führung gebracht, Renato Sanches hatte für Portugal in der 33. Minute ausgeglichen.

Die zweite Halbzeit gestaltete sich zäh und so stand es nach 90 Minuten noch immer 1:1. Auch die Verlängerung bot erwartungsgemäß keine Highlights. Im Elfmeterschießen hatte Portugal die besseren Nerven und trifft damit am 6. Juli im ersten Halbfinale auf den Gewinner des Viertelfinals Wales gegen Belgien. Achtungserfolg für die Portugiesen: Bei dieser EM hat das Team um Cristiano Ronaldo bislang kein einziges Spiel in der regulären Spielzeit gewonnen.

Cristiano Ronaldo (Portugisische Nationalmannschaft), Pressefoto Ulmer, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Cristiano Ronaldo (Portugisische Nationalmannschaft), Pressefoto Ulmer, über dts Nachrichtenagentur