Polnischer Transporter – Fahrer 3,3 Promille

Lkrs. Unterallgäu/Ottobeueren | 01.07.2011 | 11-454

AlkoholtestAm Freitag, 01.07.11, gegen 21.30 Uhr, fiel einer Streife der Polizeiinspektion Memmingen in Ottobeuren ein Transporter wegen unsicherer Fahrweise auf. Die anschließende Kontrolle des Fahrzeuges ergab, dass der Fahrer erheblich zu viel getrunken hatte. Ein erster Alkoholtest ergab einen Wert von 3,32 Promille. Der 38-jährige, polnische Staatsangehörige wurde festgenommen und musste bis zum Erreichen der Vernehmungsfähigkeit und Entscheidung über die zu erbringende Sicherheitsleistung in Haft bleiben.

Anzeige