Polizeikontrolle: 340 Gramm Haschisch im Auto

Lkrs. Oberallgäu/Lkrs. Unterallgäu | 02.07.2011 | 11-478

drogentest-61Am vergangenen Wochenende wurden von der Kriminalpolizei Kempten zwei Männer festgenommen, welche eine Drogenbeschaffungsfahrt durchgeführt hatten.
Die Festnahme erfolgte in der Nacht von Freitag, 01.07.2011, auf Samstag, 02.07.2011, in der Nähe von Memmingen, wo das von den beiden Personen benutzte Fahrzeug einer Polizeikontrolle unterzogen wurde. Bei der Durchsuchung des Pkw wurden ca. 340 Gramm Haschisch und ca. 15 Gramm Amphetamin aufgefunden.

 

Die Durchsuchungen der Wohnungen des 25-jährigen Arbeiters aus dem Unterallgäu und des 29-jährigen Arbeitslosen aus Kempten führten schließlich noch zur Auffindung von großkalibriger Munition und zwei Übungshandgranaten, welche aus Bundeswehrbeständen stammen dürften. Die sichergestellten Drogen haben einen örtlichen Schwarzmarktwert von ca. 3.700. Euro.
Nach Abschluss der Maßnahmen wurden die beiden Tatverdächtigen wieder entlassen, da sie über soziale Bindungen verfügen und keine Verdunkelungsgefahr bestand. Sie werden bei der Staatsanwaltschaft Kempten zur Anzeige gebracht.

Anzeige