Polizei-Meldungen aus Bayern – Presse

 

Polizeipräsidium Schwaben-Süd/West

Pressemeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 26. März 2019 (Nachtrag)
Eine Meldung der Grenzpolizeiinspektion Lindau(B)

Eilige Informationsmeldung für die Landkreise Günzburg und Neu-Ulm, insbesondere im Raum Ichenhausen, Leipheim, Weißenhorn und Holzheim!
Dort werden ganz aktuell Betrugsanrufe zum Nachteil von Senioren registriert.

Pressemeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 26. März 2019
Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Buchloe, Kaufbeuren, Marktoberdorf, Füssen und der Polizeistation Pfronten, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.

Pressemeldungen für den Landkreis Neu-Ulm vom 26. März 2019
Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Neu-Ulm, Illertissen, Weißenhorn und der Polizeistation Senden, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.

Pressemeldungen für den Landkreis Günzburg vom 26. März 2019
Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Günzburg, Krumbach und Burgau, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.

Pressemeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 26. März 2019
Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Memmingen, Mindelheim und Bad Wörishofen, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.

Pressemeldungen für den Landkreis Lindau vom 26. März 2019
Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Lindau und Lindenberg sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.

Pressemeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 26. März 2019
Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Kempten, Sonthofen, Immenstadt, Oberstdorf und der Polizeistation Oberstaufen, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.

Pressemeldungen für den Landkreis Neu-Ulm vom 25. März 2019 - Nachtrag
Meldungen der Polizei Neu-Ulm.

Pressemeldungen für den Landkreis Neu-Ulm vom 25. März 2019
Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Neu-Ulm, Illertissen, Weißenhorn und der Polizeistation Senden, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.

Pressemeldungen für den Landkreis Günzburg vom 25. März 2019
Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Günzburg, Krumbach und Burgau, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.

Pressemeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 25. März 2019
Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Memmingen, Mindelheim und Bad Wörishofen, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.

Pressemeldungen für den Landkreis Lindau vom 25. März 2019
Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Lindau und Lindenberg sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.

Pressemeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 25. März 2019
Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Buchloe, Kaufbeuren, Marktoberdorf, Füssen und der Polizeistation Pfronten, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.

Pressemeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 25. März 2019
Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Kempten, Sonthofen, Immenstadt, Oberstdorf und der Polizeistation Oberstaufen, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.

Eilt: Falsche Polizeibeamte aktuell aktiv | Senioren im Fokus
Informationsmeldung für die Landkreise Ost- und Oberallgäu, sowie für die Stadt Kempten. Dort werden ganz aktuell Betrugsanrufe zum Nachteil von Senioren registriert.

 

Polizeipräsidium Schwaben-Nord

Polizeibericht - Die Tagesthemen (26.03.2019)
--- Augsburg Report --- 01: Pkw-Fahrer übersieht unter Drogeneinfluss das Rotlicht einer Lichtzeichenanlage 02: Einbrüche 03: Ladendieb führt Taschenmesser mit 04: Unbekannter Mann kommt fünfjährigen Kind zu nahe 05: Sachbeschädigungen durch Graffiti 06: Radfahrerin die Vorfahrt genommen 07: Transporter eines Paketzusteller angefahren - Verursacher flüchtig 08: Unfallbeteiligter nach Zusammenstoß mit Radfahrerin gesucht 09: Verkehrsunfallflucht 10: Fahren ohne Fahrerlaubnis 11: Seitenscheibe an Pkw eingeschlagen 12: Küchenbrand --- Regional Report --- 13: Radfahrer von Pkw erfasst 14: Brand in Hackschnitzellager endet glimpflich 15: Pumpenhäuschen aufgebrochen 16: Schaufensterscheibe beschädigt 17: Baucontainer aufgebrochen 18: Sachbeschädigung 19: Dieseldiebstahl in Gersthofen 20: unberechtigte Probefahrten mit Baustellenfahrzeugen 21: Diebstahl aus einem Pkw 22: Verkehrsunfall zwischen Traktor und Kleintransporter 23: Reifendiebstähle 24: Körperverletzungsdelikt im Bereich des Donauwörther Bahnhofes

Vermisstenfahndung nach Gerhard STEPPBERGER, 61 Jahre
Seit dem 22. März 2019 wird aus der Robert-Gerber-Straße im Augsburger Stadtteil Hochfeld der 61 Jahre alte Gerhard STEPPBERGER vermisst.

Bedrohung gegen die Stadt Augsburg - Aktuelle Informationen
Innenstadt Augsburg - In der Nacht zum 26.03.2019 (Di) ging von einem unbekannten Absender eine Bombendrohung per E-Mail an die Stadt Augsburg ein.

Polizeibericht - Die Tagesthemen (25.03.2019)
--- Augsburg Report --- 01: Fahrscheinprüfer von Schwarzfahrer gebissen 02: Während der Autofahrt einen Joint geraucht 03: Betrunkener Radfahrer bringt Krad-Fahrer zu Sturz 04: Streit bei B-Klasse Begegnung eskaliert und führt zu Spielabbruch 05: Hausverbot mit polizeilicher Hilfe durchgesetzt 06: Gast benimmt sich daneben und fährt betrunken mit dem Auto 07: Jugendliche zünden Thuja Bäumchen an und flüchten 08: Sachbeschädigung an Kfz --- Regional Report --- 09: Geschwindigkeitsmessungen 10: Unbekannter beschießt Wohnhaus mit Stahlkugeln 11: Brennende Grünfläche 12: 22-jähriger rastet in Diskothek aus 13: Fahren ohne Fahrerlaubnis und ohne Versicherungsschutz 14: Unbekannte Diebe entwenden Baustellengeräte

Polizeibericht - Die Tagesthemen (24.03.2019)
--- Augsburg Report --- 01: Dieb bietet Beute auf Onlineportal zum Verkauf an - Festnahme 02: Exhibitionist bei Fahndung festgenommen 03: Fahrradsturz bleibt nicht folgenlos 04: Betrunkene greifen Polizeibeamte an 05: 27-Jähriger mit „Rundumschlag“ 06: Mehrere Kellerabteile aufgebrochen --- Regional Report --- 07: Nächster Stopp Polizeikontrolle: Lkw- Fahrer mehr als 18 Stunden unterwegs 08: Dieseldiebe am Streitheimer Forst unterwegs 09: Fahrer schläft auf A8 am Steuer ein 10: Körperverletzung am Skaterpark 11: Maibaum gestohlen 12: Mann geht auf Diebestour

 

Polizeipräsidium Oberpfalz

Gemeinsame Schwerverkehrskontrollen der Polizeipräsidien Niederbayern und Oberpfalz - Nachtrag mit Endergebnis
NIEDERBAYERN, OBERPFALZ. Am Sonntag, 24.03.2019, führten die Verkehrspolizeiinspektionen der Polizeipräsidien Oberpfalz und Niederbayern gemeinsame Schwerverkehrskontrollen durch. Auf die präventiven Kontrollen mit Schwerpunkt Verhütung und Unterbindung von Fahrten unter Alkoholeinfluss folgten weitere Kontrollen des Schwerverkehrs.

Festnahme eines mutmaßlichen Autodiebes auf der A 93 bei Schwandorf
SCHWANDORF, BAB A 93. Beamten der Verkehrspolizeiinspektion Weiden i.d. OPf. gelang auf Höhe der Anschlussstelle Schwandorf Mitte die Festnahme eines mutmaßlichen Autodiebes. Nach einer Kollision mit dem flüchtenden Fahrzeug versuchte der Tatverdächtige noch zu Fuß zu flüchten, konnte aber nach der Abgabe von Warnschüssen festgenommen werden. Die Autobahn ist in Fahrtrichtung München gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet.

Einbruch in medizinische Praxis in Regensburg
REGENSBURG. Ein bislang unbekannter Dieb drang in der Zeit zwischen Samstagabend, 23.03.2019 und Montagmorgen, 25.03.2019 in eine physiotherapeutische Praxis am Stobäusplatz ein und gelangte so an Beute im Gesamtwert von mehreren hundert Euro.

Gemeinsame Schwerverkehrskontrollen des Polizeipräsidiums Oberpfalz und des Polizeipräsidiums Niederbayern
NIEDERBAYERN, OBERPFALZ. Die Verkehrspolizeidienststellen der ostbayerischen Polizeipräsidien führten am Sonntag, 24.03.2019, in der Zeit von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr auf verschiedenen Autobahnparkplätzen und Rasthöfen in Niederbayern und der Oberpfalz Lkw-Kontrollen durch.

Tödlicher Verkehrsunfall auf der B 20 Höhe Weiding, Landkreis Cham
WEIDING(LKRS CHAM). Am Sonntagmorgen kam es gegen 02:40 Uhr zu einem tödlichen Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 20 auf Höhe Weiding.

 

Polizeipräsidium Unterfranken

Nach Raub einer Lautsprecherbox – Tatverdächtige ermittelt
WÜRZBURG / INNENSTADT. Am vergangenen Dienstag wurde einem 16-Jährigen in der Würzburger Innenstadt eine Lautsprecherbox geraubt. Die beiden Täter waren zunächst unbekannt. Im Zuge der folgenden Ermittlungen erhärtete sich der Tatverdacht gegen einen 19- und einen 23-Jährigen.

Falschfahrer auf der A 7 – Glimpflicher Ausgang
KÜRNACH, LKR. WÜRZBURG. Am frühen Montagabend gingen mehrere Anrufe bezüglich eines Falschfahrers bei der Polizei ein. Dieser soll auf der A 7 auf der Richtungsfahrbahn Kassel in falscher Richtung unterwegs sein.

Versuchter Einbruch in Kaufhaus - Kriminalpolizei sucht Zeugen
WÜRZBURG / INNENSTADT. Im Laufe des Wochenendes hat ein Unbekannter versucht gewaltsam in die Büroräume eines Kaufhauses zu gelangen. Er scheiterte jedoch mit seinem Vorhaben und hinterließ mehrere tausend Euro Sachschaden.

Graffiti in den Weinbergen
WÜRZBURG. In der Nacht zu Montag haben bislang unbekannte Täter ein Graffito in den Weinbergen über Würzburg angebracht. Die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen auf und sucht nach Zeugen.

Graffiti an Hauswand
SCHWEINFURT. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag beschmierte ein bislang unbekannter Täter die Hauswand einer Schule mit einem Graffiti. Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Nach Entweichung aus Bezirkskrankenhaus – Würzburger Polizei nimmt 37-Jährigen fest
LOHR AM MAIN, LKR. MAIN-SPESSART U. WÜRZBURG/ZELLERAU. Nachdem ein 37-Jähriger Mitte März erneut aus der geschlossenen Abteilung des Bezirkskrankenhauses in Lohr am Main entwichen war, hat die Würzburger Polizei den Mann am Montagabend festgenommen.

Nach Einbruch in Büro - VW T5 entwendet - Kripo sucht Zeugen
WÜRZBURG / OBERDÜRRBACH. Ein Unbekannter verschaffte sich im Laufe des Montags gewaltsam Zutritt zu einem Bürogebäude und entwendete einen auf dem dortigen Parkplatz abgestellten VW T5. Die Kriminalpolizei Würzburg hofft nun auch auf Zeugenhinweise.

Versuchter Einbruch in Supermarkt - Kriminalpolizei sucht Zeugen
POPPENHAUSEN, LKR. SCHWEINFURT. In den frühen Morgenstunden des Montags gelangte ein Unbekannter gewaltsam in einen Supermarkt. Offenbar wurde er jedoch gestört und flüchtete ohne Beute. Die Kriminalpolizei Schweinfurt hofft bei ihren Ermittlungen nun auch auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Einbruch in Supermarkt – Unbekannte flüchten mit Tabakwaren
WÜRZBURG / HEIDINGSFELD. In der Nacht von Sonntag auf Montag gegen Mitternacht sind drei Personen gewaltsam in einen Supermarkt eingedrungen, um dort Zigaretten zu entwenden. Die Unbekannten wurden von einem Zeugen beobachtet, konnten allerdings mit einem Teil der Beute flüchten. Die Polizei sucht nun nach den unbekannten Tätern und nimmt Zeugenhinweise entgegen.

Nach Einbruch in Tankstelle - 40-Jähriger in Untersuchungshaft
Gemeinsame Presseerklärung des Polizeipräsidiums Unterfranken und der Staatsanwaltschaft Schweinfurt vom 25.03.2019 MAßBACH, LKR. BAD KISSINGEN. In der Nacht von Freitag auf Samstag konnte ein 40-Jähriger kurz nach einem Einbruch in eine Tankstelle festgenommen werden. Noch am Samstag ordnete der Ermittlungsrichter am Amtsgericht Schweinfurt die Untersuchungshaft gegen den Mann an.

Mercedes Sprinter entwendet - Kripo sucht Zeugen
BAD KISSINGEN, OT REITERSWIESEN. In den frühen Morgenstunden des Sonntags entwendet ein Unbekannter einen auf dem Gelände einer Bäckerei abgestellten Mercedes Sprinter. Die Kripo Schweinfurt hofft bei ihren Ermittlungen auch auf Zeugenhinweise aus der Bevölkerung.

Schuppen und Scheune ausgebrannt – Niemand verletzt
MAINASCHAFF, LKR. ASCHAFFENBURG. Aus bislang noch ungeklärter Ursache sind am Sonntagabend ein Schuppen und die daneben liegende Scheune in Flammen aufgegangen. Verletzt wurde dabei glücklicherweise niemand. Die Ermittlungen zur Brandursache werden von der Kripo Aschaffenburg geführt.

 

Polizeipräsidium Oberfranken

Diebe entkommen mit hellen Mercedes Sprinter
NAILA, LKR. HOF. Mit einem nicht zugelassenen Mercedes Sprinter von dem Gelände eines Autohauses in Naila entkamen derzeit noch unbekannte Täter in den vergangenen Tagen. Die Kriminalpolizei Hof hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Autofahrer flüchtet nach Unfall mit Radlerin – die Polizei bittet um Hinweise
COBURG. Nach einem Zusammenstoß zwischen seinem Fahrzeug und einer Fahrradfahrerin am Montagmorgen im Bereich der Callenberger Unterführung, flüchtete ein bislang unbekannter Autofahrer, ohne sich um die verletzte junge Frau zu kümmern. Nun ermittelt die Polizei wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort und sucht nach Zeugen.

Zu schnell bei Schnee- und Graupelschauern unterwegs
A93 / HOF / SELB, LKR. WUNSIEDEL. Nicht angepasste Geschwindigkeit bei stellenweise auftretenden Schnee- und Graupelschauern war der Grund für vier Verkehrsunfälle am Montagnachmittag auf der Autobahn A93. Mehrere Personen erlitten Verletzungen und es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von über 55.000 Euro. Die Verkehrspolizei Hof nahm die Unfälle auf.

Abgängige Jugendliche aufgegriffen
WUNSIEDEL / WEIßENSTADT, LKR. WUNSIEDEL. Die beiden flüchtigen Jugendlichen, die seit dem vergangenen Wochenende aus einer Einrichtung für kriminelle Minderjährige im Weißenstadter Ortsteil Franken abgängig sind, konnten festgenommen werden. Beide befinden sich in Untersuchungshaft.

Unfallflucht in der Baustelle
A9 / HIMMELKRON, LKR. KULMBACH. Die Breite seines Kleintransporters unterschätzte ein 65-Jähriger, der am Montagabend auf der Autobahn A9 bei Himmelkron einen Lastwagen streifte und anschließend flüchtete.

Brand im Keller der Realschule
WUNSIEDEL. Ein Müllcontainer in einem Kellerraum der Realschule in Wunsiedel geriet am Dienstagmorgen aus noch ungeklärter Ursache in Brand. Die Flammen konnte die Feuerwehr rasch löschen. Personen wurden nicht verletzt. Die Kriminalpolizei Hof hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Am heutigen Dienstag findet kein Schulbetrieb statt.

Bargeld gestohlen – mutmaßliche Täterin ermittelt
LICHTENFELS. Nachdem eine Putzfrau während ihrer Dienstleistung Geld aus der Wohnung ihrer 84-jährigen Auftraggeberin im Lichtenfelser Ortsteil Schney gestohlen hatte, konnte sie nun mittels einer Videokamera überführt werden.

Illegales Tauschgeschäft
RÖDENTAL, LKR. COBURG. Eine Mitarbeiterin eines Schuhgeschäftes in der Coburger Straße staunte nicht schlecht, als sie am Montagnachmittag feststellte, dass eine Kundin neue Schuhe gestohlen und ihre alten Schuhe zurück gelassen hatte. Polizeibeamte aus Neustadt b.Coburg konnten die Diebin zwischenzeitlich überführen.

Scheiben eingeworfen – die Polizei sucht Zeugen
MAINLEUS, LKR. KULMBACH. Bislang unbekannte Täter beschädigten am vergangenen Wochenende mehrere Fensterscheiben eines Industriegebäudes im Mainleuser Ortsteil Pölz. Die Polizei bittet um Hinweise.

Vorsicht Crash! Wo wird kontrolliert?
Laut einer Umfrage fühlen sich deutsche Bürger durch die Gefahr eines Verkehrsunfalls mehr bedroht, als durch Kriminalität. Diese Furcht ist nicht unbegründet, was sich auch an der Tatsache erkennen lässt, dass im Jahr 2018 bayernweit 618 Menschen durch Verkehrsunfälle ums Leben kamen - 9 davon in Hochfranken.

In Wohnhaus eingestiegen
MEMMELSDORF, LKR. BAMBERG. In ein Wohnhaus brachen derzeit noch unbekannte Täter im Laufe des Wochenendes ein. Mit Wertgegenständen gelang ihnen unerkannt die Flucht. Die Kriminalpolizei Bamberg hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Radlader gestohlen – die Polizei bittet um Hinweise
BAD STAFFELSTEIN, LKR. LICHTENFELS. Einen Radlader der Marke „Liebherr“ entwendeten bislang unbekannte Diebe am vergangenen Wochenende von einer Baustelle im Ortsteil Vierzehnheiligen. Die Kriminalpolizei sucht nun nach Zeugen.

Betrunkener Radfahrer stürzt gegen Auto
HOF. Leichte Verletzungen zog sich ein 60-jähriger Radfahrer zu, der am Sonntagnachmittag im alkoholisierten Zustand gegen ein wartendes Fahrzeug fuhr.

Fahrradkontrolle bringt Rauschgift zum Vorschein
BAMBERG. Weil er bei einer Polizeikontrolle am Sonntagabend im Bamberger Norden Drogen dabei hatte, erwartet einen 28-jährigen Fahrradfahrer nun ein Strafverfahren wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Schwarzer Porsche Panamera gestohlen
BINDLACH, LKR. BAYREUTH. Einen schwarzen Porsche Panamera mit den Kennzeichen „BT-CD 5050“ stahlen bislang unbekannte Täter in der Nacht zum Montag in Bindlach. Die Kriminalpolizei Bayreuth hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Mithilfe.

Einbrecher schlugen zu – die Polizei bittet um Hinweise
BURGEBRACH, LKR. BAMBERG. Mit wertvoller Beute entkamen bislang unbekannte Diebe, die in den frühen Montagmorgenstunden in einen Laden im östlichen Gemeindebereich einbrachen. Die Kriminalpolizei sucht nun nach Zeugen.

Autodiebe unterwegs – Polizei fahndet nach gestohlenem Fahrzeug und Tätern
EFFELTRICH, LKR. FORCHHEIM. Auf einen weißen BMW mit den Kennzeichen „FO-TL 71“ hatten es bislang unbekannte Diebe in der Nacht zum Montag in Effeltrich abgesehen. Nachdem sie unerkannt mit dem Auto entkamen, sucht nun die Bamberger Kripo nach den Tätern und nach Zeugen.

Einbrecher am Werk – die Polizei sucht nach Zeugen
BAMBERG. Auf Schmuck und andere Wertgegenstände hatten es bislang unbekannte Täter abgesehen, die innerhalb der letzten Tage in ein Einfamilienhaus im Bamberger Ortsteil Bug einbrachen. Die Kripo hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Hinweise.

 

Polizeipräsidium Niederbayern

Gemeinsame Schwerverkehrskontrollen der Polizeipräsidien Niederbayern und Oberpfalz - Nachtrag
NIEDERBAYERN, OBERPFALZ. Am Sonntag, 24.03.2019, führten die Verkehrspolizeiinspektionen der Polizeipräsidien Oberpfalz und Niederbayern gemeinsame Schwerverkehrskontrollen durch. Auf die präventiven Kontrollen mit Schwerpunkt Verhütung und Unterbindung von Fahrten unter Alkoholeinfluss folgten weitere Kontrollen des Schwerverkehrs.

Stellenauschreibung des PP Niederbayern
Das Polizeipräsidium Niederbayern sucht ab sofort befristet bis vorerst 31.07.2019 für die Kriminalpolizeiinspektion Landshut eine Schreib- und Bürokraft (m/w/d) in Teilzeit mit 30,32 Wochenstunden (=75,61 % einer Vollzeit).

Mehrere Anrufe von Betrügern – falsche Polizeibeamte und Gewinnspielteilnahme - kein Schaden entstanden
LKR. PASSAU, LKR. KELHEIM. Am Montag (25.03.19) wurden mehrere Fälle polizeilich bekannt, bei denen Betrüger unter Vorspielung falscher Tatsachen versuchten von überwiegend älteren Personen Bargeld zu erlangen. Glücklicherweise wurde niemand Opfer der Betrugsmaschen.

Gehen Sie Betrügern nicht ins Netz – Verhaltenstipps des Polizeipräsidiums Niederbayern vor sog. Phishing-Mails
NIEDERBAYERN. Immer wieder versuchen Betrüger mit gefälschten E-Mails an Ihre vertrauliche Daten, wie Passwörter, PIN oder Transaktionsnummern (TAN) zu kommen. Gerade im Online-Banking-Bereich, bei den bekannten Bezahldiensten oder Verkaufsplattformen versuchen Internetkriminelle durch fingierte E-Mails immer wieder die Sicherungsmaßnahmen zu umgehen.

Frau im Park von drei Männern angegriffen - Handtasche weggenommen - Zeugenaufruf
STRAUBING. Am Sonntagabend, 24.03.2019, zeigte eine Frau an, dass sie am Freitag, 22.03.2019, gegen 18.00 Uhr, im Park an der Gabelsbergerstraße von drei Männern angegriffen wurde, dabei wurde ihr die Handtasche weggenommen.

Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung
STRAUBING. Am Sonntag, 24.03.2019, gegen 02.00 Uhr, trank ein 19-Jähriger in einem Lokal in der Hebbelstraße einen Cocktail anschließend musste er sich in ärztliche Behandlung begeben. Die Kriminalpolizei Straubing ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

Brand in einem Einfamilienhaus – Bewohner schwer verletzt
ESSENBACH, OT UNTERWATTENBACH, LKR. LANDSHUT. Am gestrigen Sonntag, 24.03.2019, gegen 09.00 Uhr, bemerkte ein 54-jähriger Bewohner eines Einfamilienhauses zunächst eine starke Rauchentwicklung im 2. Obergeschoss des Wohnhauses.

Gemeinsame Schwerverkehrskontrollen des Polizeipräsidiums Oberpfalz und des Polizeipräsidiums Niederbayern
NIEDERBAYERN, OBERPFALZ. Die Verkehrspolizeidienststellen der ostbayerischen Polizeipräsidien führten am Sonntag, 24.03.2019, in der Zeit von 20.00 Uhr bis 22.30 Uhr auf verschiedenen Autobahnparkplätzen und Rasthöfen in Niederbayern und der Oberpfalz Lkw-Kontrollen durch.

 

Polizeipräsidium Oberbayern-Süd

Raubüberfall in Rosenheim - Tatverdächtige festgenommen
ROSENHEIM. Am Dienstag, 26.03.2019, gegen 01.30 Uhr, wurde ein 34-Jähriger von drei Männern überfallen. Die Beschuldigten konnten ermittelt und festgenommen werden. Die Kriminalpolizei Rosenheim übernahm unter der Sachleitung der Staatsanwaltschaft Traunstein, Zweigstelle Rosenheim, die Ermittlungen.

Rauschgift in großer Menge sichergestellt
BAYRISCHZELL, LKR. MIESBACH. Im Rahmen von Ermittlungen der Polizeiinspektion und Kriminalpolizeistation Miesbach wurde in Bayrischzell eine größere Menge Cannabis sowie eine professionelle Aufzuchtanlage für Cannabispflanzen sichergestellt. Gegen den tatverdächtigen Besitzer des Rauschgifts wurde Haftbefehl erlassen.

Sexuelle Nötigung in Rosenheim - Kripo Rosenheim sucht Zeugen -
ROSENHEIM. Am Samstag, 23.03.2019, kam es gegen Mitternacht zu einem sexuellen Übergriff zum Nachteil einer 54-Jährigen. Der Täter entkam unerkannt. Die Kripo Rosenheim ermittelt und sucht Zeugen.

Unbekannte setzen Motorroller in Brand - Kripo Rosenheim sucht Zeugen
ROSENHEIM. Am frühen Morgen des Sonntag, 24. März 2019, setzten unbekannte Täter im Rosenheimer Stadtteil Fürstätt einen Motorroller in Brand und zerstörten das Fahrzeug dadurch. In dem Fall ermittelt jetzt die Kriminalpolizei Rosenheim und bittet Zeugen, sich zu melden.

Versuchtes Tötungsdelikt in Bordell
ROSENHEIM. Am Freitag, 22.03.2019 kam es gegen 23:30 Uhr in einem Rosenheimer Bordell zu einem Messerangriff, bei dem ein 46-Jähriger aus Rosenheim verletzt wurde. Gegen den 56-jährigen Tatverdächtigen wurde Haftbefehl erlassen. Die Kripo Rosenheim übernahm die Ermittlungen.

 

Polizeipräsidium Oberbayern-Nord

Brand in Kellerabteil - ca. 15.000 Schaden
INGOLSTADT. Zu einem Brand in einem Kellerabteil eines Mehrfamilienhauses kam es am Montagabend (25.03.19) in der Ettinger Straße. Ein Bewohner wurde wegen eingeatmeter Rauchgase vor Ort behandelt. Die Kripo Ingolstadt geht von vorsätzlicher Brandlegung aus und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Täterfestnahme nach Raubdelikt durch couragierten Zeugen - Tatverdächtiger in Haft
ECHING, LKRS FREISING. Vergangenen Mittwochabend (20.03.19) wurde eine 53-jährige Frau Opfer eines Raubes von drei jugendlichen Tätern. Ein 17-jähriger Echinger, der auf den Vorfall aufmerksam wurde, nahm die Verfolgung der Flüchtenden auf und konnte den mutmaßlichen jugendlichen Haupttäter einholen und festhalten.

Unbekannte Ladendiebin - Öffentlichkeitsfahndung mit Lichtbild
Eine unbekannte Frau entwendete in mindestens zwei Fällen Parfümprodukte und diverse andere Artikel aus einem Drogeriemarkt in der Ludwigstraße in Ingolstadt.

Überhoher Sattelzug beschädigt Brückenbauwerk an der A8
A 8, AD ESCHENRIED BEI MÜNCHEN. Am Mittwochmorgen gegen 1 Uhr beschädigte ein italienischer Großraum-/Schwertransport auf der BAB A8 in Fahrtrichtung Stuttgart zwischen der Anschlussstelle Langwied und dem Autobahndreieck Eschenried eine Bahnüberführung.

Falsche Polizeibeamte betrügen Rentnerin
INGOLSTADT/LANDKREISE DACHAU, FÜRSTENFELDBRUCK, LANDSBERG. Erneut ist es am gestrigen Tag Betrügern gelungen, als angebliche Polizeibeamte, eine Rentnerin aus Ingolstadt um deren Goldschmuck zu betrügen. Zudem wurden der Polizei rund 20 weitere erfolglose betrügerische Anrufe in Ingolstadt gemeldet. Trotz nahezu derselben Anzahl an Betrugsversuchen in den Landkreisen Dachau, Fürstenfeldbruck und Landsberg scheiterten dort die Täter ebenfalls und es kam nicht zur Übergabe von Bargeld oder Wertgegenständen. Die Polizei schließt nicht aus, dass die Betrüger weiterhin versuchen werden, mit ihrer Masche Vermögenswerte zu erbeuten.

 

Polizeipräsidium München

Pressebericht vom 26.03.2019
Inhalt: 419. Kran beschädigt mehrere Fahrzeuge - Ottobrunn 420. Radfahrerin stößt mit Pkw zusammen und wird verletzt - Ludwigsvorstadt 421. Pkw fährt 130 km/h im Stadtgebiet - Untermenzing 422. Mehrere Straftaten als Vortäuschung aufgrund Sorgerechtsstreit geklärt -siehe Pressebericht vom 07.10.2018, Ziff. 1521 -siehe Pressebericht vom 06.11.2017, Ziff. 1870

Pressebericht vom 25.03.2019
411. Einbruch in ein Einfamilienhaus - Krailling 412. Handyraub - Freimann 413. Vermeintliche Vermissung einer 5-Jährigen löst Großfahndung aus - Laim 414. Festnahme eines Exhibitionisten - Schwabing 415. Waldbrand - Lochham 416. Nackter Randalierer wird polizeilich eingewiesen – Isarvorstadt 417. Betriebsunfall - Untergiesing 418. Versuchter Totschlag - Au

Pressebericht vom 24.03.2019
Inhalt: 406. Handyraub - Pasing 407. Vermisstenwideruf einer 55-jährigen Rentnerin – Hasenbergl -siehe Pressebericht vom 20.03.2019, Ziff. 392 408. Person wird von Zug überrollt und dabei schwer verletzt - Hauptbahnhof 409. Verletzung des Briefgeheimnisses - Neuperlach 410. Verlauf der Versammlung zum Thema "Europaweiter Protesttag - Demo gegen Uploadfilter"

Pressebericht vom 22.03.2019
Inhalt: 402. Schwerpunkttag zum Thema „Ablenkung im Straßenverkehr“ des Polizeipräsidiums München am 21.03.2019 403. 9. Rauschgifttoter in München 404. Pkw-Fahrerin stößt mit Straßenbahn zusammen; zwei Personen schwer verletzt – Neuhausen 405. Räuberischer Diebstahl - Ludwigsvorstadt

 

Polizeipräsidium Mittelfranken

Goldmünze mit Falschgeld gekauft – Kriminalpolizei sucht Zeugen
HILPOLTSTEIN. (410) Ein unbekannter Täter kaufte bereits am letzten Mittwoch (20.03.2019) eine Goldmünze in Heideck (Lkrs. Roth). Er bezahlte allerdings mit Falschgeld. Die Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise.

Amtswechsel bei der Kriminalpolizeiinspektion Ansbach – Hermann Lennert wird in den Ruhestand verabschiedet – Dieter Hegwein wird sein Nachfolger – Einladung an die Medien
ANSBACH / MITTELFRANKEN. (409) Kriminaloberrat Hermann Lennert geht mit Ablauf März 2019 in den wohlverdienten Ruhestand. Die künftige Leitung der Kriminalpolizeiinspektion Ansbach übernimmt Kriminaloberrat Dieter Hegwein.

Hochwertiges Parfüm entwendet – Festnahme
FÜRTH. (408) Beamte der Polizeiinspektion Fürth nahmen am Montagabend (25.03.2019) einen 24-jährigen Mann fest. Er steht im Verdacht, mehrere Parfümdiebstähle begangen zu haben.

Großer Bruder als Lebensretter
NÜRNBERG. (407) Der geistesgegenwärtigen Reaktion ihres großen Bruders verdankt eine Zweijährige womöglich ihr Leben. Der 9-Jährige rettete sich und seine Schwester heute Morgen (26.03.2019) in Nürnberg aus dem brennenden Pkw ihrer Mutter.

Mutmaßliche Kupferdiebe festgenommen – Haftbefehl
ERLANGEN. (406) Am frühen Sonntagmorgen (24.03.2019) nahm die Erlanger Polizei im Erlanger Ortsteil Eltersdorf zwei mutmaßliche Kupferdiebe fest. Der Ermittlungsrichter erließ Haftbefehl.

Trickdiebe stehlen Bargeld und Schmuck – Kriminalpolizei sucht Zeugen
NÜRNBERG. (405) Opfer von Trickdieben wurde eine Seniorin am Freitagnachmittag (22.03.2019) im Nürnberger Stadtteil Röthenbach. Die Kriminalpolizei ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.

Zeugen nach Quaddiebstahl gesucht
FÜRTH. (404) Unbekannte Täter entwendeten am vergangenen Wochenende ein Kraftfahrzeug in der Fürther Südstadt. Die Kriminalpolizei sucht Zeugen.

Verbrauchermarkt geriet in Brand
FEUCHTWANGEN.(403) Am frühen Montagmorgen (25.03.2019) geriet aus noch nicht geklärter Ursache ein Verbrauchermarkt in Bechhofen (Lkrs. Ansbach) in Brand. Das Gebäude wurde komplett zerstört.

 

Bayerisches Landeskriminalamt

Zentrale Ansprechstelle Cybercrime - ZAC
Die Zentrale Ansprechstelle Cybercrime (ZAC) ist als zentraler Ansprechpartner bei der Bayerischen Polizei für alle bayerischen Unternehmen, Behörden, Verbände und sonstigen Institutionen angesiedelt. Als kompetenter Partner ist die ZAC nicht nur "Ersthelfer" und Berater für von Cyberkriminalität betroffenen Stellen ("Single Point of Contact"), sondern berät interessierte Stellen auch präventiv. Dabei ist der diskrete Umgang mit Informationen - wie für die gesamte Bayerische Polizei - eine gesetzliche Verpflichtung.

Ermittlungen wegen Waffenhandel fortgesetzt
MÜNCHEN - Mehr als 20 Objekte durchsucht, zahlreiche Waffen sichergestellt.

Bayerisches Landeskriminalamt ermittelt gegen Polizeibeamten
MÜNCHEN -  Am 21. Februar 2019 erstattete eine Anwältin für ihren Mandanten Anzeige gegen einen Polizeibeamten wegen sexueller Handlungen mit einem Jugendlichen. Der Tatverdächtige hat die Straftat wohl vor über 15 Jahren begangen. Zudem ergab sich der Verdacht des Verbreitens pornografischer Schriften. Das zuständige Polizeipräsidium Oberbayern Nord wurde sofort aktiv. Kriminalpolizisten ermittelten gegen den Beamten, der im ehemaligen Schutzbereich Fürstenfeldbruck Dienst verrichtete. Im März 2019 teilte zeitgleich ein Vater der Polizei mit, dass sein Sohn während eines Schülerpraktikums bei der Polizei einen Beamten kennengelernt habe, der ihm nach dem Praktikum pornografische Fotos und Filme geschickt haben soll. Dabei handelt es sich um denselben Mann.