Polizei-Meldungen aus Bayern – Presse

 

Polizeipräsidium Schwaben-Süd/West

Nachtrag aus dem Unterallgäu: Brand der Sauna im Kompass Hof
MINDELHEIM. Am 16.07.2019, gegen 20:00 Uhr, ging ein Brandmeldealarm des ehemaligen Klosters Lohhof bei der ILS Donau-Iller ein. Erste Ermittlungen der Polizei Mindelheim vor Ort ergaben, dass die Sauna des dort untergebrachten Rehabilitationszentrums Feuer fing.

Verkehrsunfall auf der B16 beim Lohhof
MINDELHEIM: Am Nachmittag des 16.07.2019 ereignete sich ein Verkehrsunfall mit insgesamt 5 beteiligten Fahrzeugen auf der B 16, zwischen Pfaffenhausen und Mindelheim.

Pressemeldungen für den Landkreis Oberallgäu vom 16. Juli 2019 - Nachtrag
Eine Meldung der Kripo Kempten.

Pressemeldungen für den Landkreis Neu-Ulm vom 16. Juli 2019
Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Neu-Ulm, Illertissen, Weißenhorn und der Polizeistation Senden, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.

Pressemeldungen für den Landkreis Günzburg vom 16. Juli 2019
Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Günzburg, Krumbach und Burgau, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.

Pressemeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 16. Juli 2019
Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Memmingen, Mindelheim und Bad Wörishofen, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.

Pressemeldungen für den Landkreis Lindau vom 16. Juli 2019
Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Lindau und Lindenberg sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.

Pressemeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 16. Juli 2019
Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Buchloe, Kaufbeuren, Marktoberdorf, Füssen und der Polizeistation Pfronten, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.

Pressemeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 16. Juli 2019
Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Kempten, Sonthofen, Immenstadt, Oberstdorf und der Polizeistation Oberstaufen, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.

Uneinsichtige Autofahrer: Verkehrserziehung mal anders
FISCHEN, LKR. OBERALLGÄU. Die Erlebnisse der Sonthofener Polizei während der Verkehrserziehung mit Kindergartenkindern, zwangen die Beamten zu einer drastischen Maßnahme.

 

Polizeipräsidium Schwaben-Nord

Gurtanlegepflicht und Handynutzung am Steuer
Das Nichtanlegen des Sicherheitsgurtes kann bei Unfällen zu schweren Verletzungen mit u.U. langanhaltenden bzw. dauerhaften, aber auch tödlichen Folgen bei Fahrzeuginsassen führen. Das gilt insbesondere für Sorgeberechtigte von Kinder und Begleitpersonen betagter Senioren/Innen. Vergleichbare Risiken birgt auch das Benutzen von Mobiltelefonen während der Fahrt. Selbst nur sehr kurze Ablenkungen können sowohl auf Autobahnen und Landstraßen, aber auch im innerörtlichen Verkehr schnell zu Unfällen mit entsprechenden Folgen führen.

Halbjahresbilanz zur stationären polizeilichen Videoüberwachung
Innenstadt - Am 20. Dezember 2018 gab Polizeipräsident Michael Schwald den Startschuss für die stationäre polizeiliche Videoüberwachung am Augsburger Königsplatz. Heute zog das Polizeipräsidium Schwaben Nord eine erste Halbjahresbilanz.

Polizeibericht- Die Tagesthemen (16.07.2019)
--- Augsburg Report --- 01: Kellerabteile aufgebrochen - Werkzeug entwendet 02: Autotreter erwischt 03: Autos zerkratzt 04: Unfallfluchtgeschehen 05: Unklarer Unfallhergang 06: Eingenistet, Widerstand geleistet, verhaftet --- Regional Report --- 07: Zeugensuche nach Pkw-Brand 08: Verkehrsrowdy schlägt Delle ins Auto 09: Bremspedal verwechselt

Polizeibericht- Die Tagesthemen (15.07.2019)
--- Augsburg Report --- 01: Sinnlose Sachbeschädigungen an Fahrzeugen 02: Graffiti-Sprayer geflüchtet --- Regional Report --- 03: Lagerhallenbrand in Wallerdorf – Nachtrag / Ergänzung 04: Fahrraddiebstahl schnell ermittelt 05: Folgenschwerer Verkehrsunfall 06: Radfahrer von einem aggressiven Autofahrer verfolgt 07: In Schlangenlinien unterwegs 08: Von Betrüger auf Straße angesprochen --- Überregional --- 09: Warnmeldung wegen veralteter Computersoftware – Nachtragsmeldung

Warnmeldung wegen veralteter Computersoftware – Nachtragsmeldung
In den vergangenen zwei Wochen gab es vermehrt sogenannte Ransomware-Angriffe (Verschlüsselungstrojaner) auf mittelständische Unternehmen in Augsburg. Insgesamt wurden drei Firmen „erfolgreich“ von den Hackern angegriffen. Hierbei sind die Computerdaten verschlüsselt und erst wieder freigegeben worden, nachdem die geforderte Geldsumme erbracht wurde.

 

Polizeipräsidium Oberpfalz

Motorradfahrer bei Verkehrsunfall getötet
SCHORNDORF, Landkreis Cham, Junger Motorradfahrer bei Zusammenstoß mit Pkw tödlich verunglückt. Ein 23- jähriger Kradfahrer aus Ascha war am Dienstag, den 16.07.2019, gegen 19.00 Uhr, auf der Kreisstraße CHA 11 von Stegmühle in Richtung Knöbling unterwegs. Ca. 500 Meter vor der Einmündung in die Staatsstraße 2146 geriet er mit seinem Motorrad in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden Pkw, der von einem 52- jährigen Mann aus Schorndorf geführt wurde. Der Kradfahrer zog sich bei dem Aufprall so schwere Verletzungen zu, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der alleine im Fahrzeug befindliche Pkw-Fahrer wurde mittelschwer verletzt. Auf Anordnung der StA wurde ein Gutachter zur Klärung der Unfallursache hinzugezogen. Zur Absicherung der Unfallstelle und anschließenden Reinigung der Fahrbahn war die Freiwillige Feuerwehr eingesetzt. An den beiden Fahrzeugen entstand insgesamt ein Sachschaden von ca. 12.000 Euro. Medienkontakt, Polizeipräsidium Oberpfalz, Einsatzzentrale, Tel.: 0941/506-1410;Veröffentlicht am 17.07.2019, 03:45 Uhr

77-jähriger Manfred Böhm aus Nittendorf vermisst
Seit dem frühen Nachmittag des Freitag wird ein Senior aus dem Landkreis Regensburg vermisst. Die Polizei bittet um Hinweise.

Brand im Keller eines Mehrfamilienhauses in Regensburg
REGENSBURG. Bereits am Freitagmittag brannte es in einem Keller im Regensburger Norden. Der Brand konnte schnell gelöscht werden. Die Kriminalpolizei ermittelt zur Brandursache.

Verdacht des Handels mit Betäubungsmitteln in Regensburg
REGENSBURG. Mitte vergangener Woche wurde bei einem Fahrradfahrer in der Regensburger Altstadt eine nicht geringe Menge Marihuana aufgefunden. Die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg ermittelt.

Gewinnversprechen am Telefon – Seniorin fällt nicht auf Masche herein
SCHIRMITZ, LKR. NEUSTADT A.D.WALDNAAB. Eine Seniorin wurde von einem Unbekannten am Telefon ein üppiger Gewinn versprochen. Sie müsse für die Gewinnübergabe Geld bereithalten. Der Betrugsversuch war nicht von Erfolg gekrönt.

 

Polizeipräsidium Unterfranken

Aufmerksamer Bankangestellter verhindert Enkeltrick
UNTERPLEICHFELD, LKR. WÜRZBURG. Einem aufmerksamen Bankmitarbeiter ist es zu verdanken, dass Enkeltrickbetrüger am Montagmittag keine Beute machten. Die Polizei bedankt sich ausdrücklich für das vorbildliche Verhalten.

34-Jähriger mit Pistole löst Polizeieinsatz aus
ASCHAFFENBURG. Ein 34-Jähriger hat am frühen Dienstagabend einen Polizeieinsatz ausgelöst. Aus unklaren Gründen hatte er sich im Bereich eines Sportplatzes im Stadtteil Damm aufgehalten und erkennbar eine Pistole neben sich gelegt. Passanten alarmierten die Polizei.

Betrügerisches Gewinnversprechen – Das Polizeipräsidium Unterfranken warnt!
ZELL AM MAIN, LKR. WÜRZBURG UND KÖNIGSBERG IN BAYERN LKR. HASSBERGE. Unbekannte Betrüger haben vergangenen Donnerstag und Freitag mit Geldversprechen gelockt und Beute gemacht. Die zwei Angerufenen konnten in beiden Fällen getäuscht werden und zahlten einmal 900 Euro und einmal 600 Euro. Da die Täter vermutlich auch weiterhin aktiv sind, warnt das Polizeipräsidium Unterfranken vor der Betrugsmasche.

Nach tödlichem Verkehrsunfall – Polizei sucht Fahrradfahrer als wichtigen Zeugen
WERNECK, LKR. SCHWEINFURT. Nach dem schweren Verkehrsunfall Anfang Juli, bei dem ein 29-jähriger Audifahrer ums Leben kam, dauern die Unfallermittlungen der Polizeiinspektion Schweinfurt in Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft weiterhin an. Die Beamten suchen jetzt einen Fahrradfahrer als wichtigen Zeugen!

Shetlandpony durchgegangen - Kutscher schwer verletzt
RAMSTHAL, LKR. BAD KISSINGEN. Bei einem Unfall mit einer Ponykutsche ist ein 32-Jähriger am Montagabend schwer verletzt worden.

Achtung, Betrug! - Polizei warnt vor Straftaten in Zusammenhang mit dem Handel mit Bitcoins
UNTERFRANKEN. Im Raum Unterfranken kommt es derzeit vermehrt zu Straftaten im Zusammenhang mit dem Handel mit Kryptowährungen, insbesondere Bitcoins. Im Landkreis Würzburg hat ein 64-Jähriger mehrere zehntausend Euro an einen vermeintlichen Onlinebroker gezahlt. Das Polizeipräsidium Unterfranken warnt.

 

Polizeipräsidium Oberfranken

Öffentliche Zustellungen des Polizeipräsidiums Oberfranken

Alkoholisiert in Verkehrskontrolle
WIRSBERG, LKR. KULMBACH. Deutlichen Alkoholgeruch bemerkten Polizeibeamte aus Stadtsteinach am Montagnachmittag bei einem Autofahrer. Der 59-Jährige muss nun die Konsequenzen für seine Fahrt unter Alkoholeinfluss tragen.

Marokkaner zeigt wissentlich ungültigen Führerschein vor
A70 / OBERHAID, LKR. BAMBERG. Strafrechtliche Ermittlungen wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis erwarten einen marokkanischen Staatsangehörigen, der am Montag auf der Autobahn A70 bei einer Polizeikontrolle mit einem ungültigen Führerschein aufflog.

Lastwagen erneut beschädigt
HIRSCHAID, LKR. BAMBERG. Erneut beschädigten unbekannte Täter zwischen Samstagabend und Montagmorgen einen Lastwagen in Hirschaid.

Auf Klassenfahrt mit Marihuana im Gepäck
A9 / BERG, LKR. HOF. Die Rückreise antreten mussten am Montag zwei Schülerinnen, die sich auf einer Klassenfahrt befanden und bei einer Kontrolle auf der Autobahn A9 nahe Berg Betäubungsmittel dabei hatten.

Drei Personen bei Verkehrsunfällen verletzt
SPEICHERSDORF, LKR. BAYREUTH. Bei zwei Verkehrsunfällen innerhalb von drei Stunden erlitten am Montagnachmittag drei Autoinsassen leichte Verletzungen.

Frontalzusammenstoß auf der B4
B4 / RÖDENTAL, LKR. COBURG. Frontal mit dem Gegenverkehr stieß am Dienstagmorgen ein junger Autofahrer auf der Bundesstraße B4 zwischen Rödental und Neustadt b.Coburg zusammen. Beide Fahrer erlitten schwere Verletzungen.

Öffentliche Bekanntmachungen des Polizeipräsidiums Oberfranken

Urlaub ohne Schrecken
OBERFRANKEN. Mittlerweile sind es nur noch wenige Tage bis zu den Sommerferien und somit die beste Zeit, sich Gedanken für den Urlaub zu machen. Damit Sie Ihre Urlaubsreise und Rückkehr ohne Schrecken erleben, beachten Sie bitte einige Tipps der Oberfränkischen Polizei.

 

Polizeipräsidium Niederbayern

Einbruch in Postfiliale – Kripo Landshut bittet um Zeugenhinweise
SIEGENBURG, LKR. KELHEIM. Vermutlich in der Zeit zwischen Samstag, 13.07.2019, ca. 15.00 Uhr bis Montag, 15.07.2019, ca. 06.00 Uhr, wurde die Filiale der Deutschen Post in der Landshuter Straße Ziel eines Einbruchs.

Vermisstenfall Johann Knapp in Landshut
LANDSHUT. Der Vermisstenfall Johann Knapp in Landshut ist derzeit immer noch aktuell. Die Polizei Landshut bittet die Bevölkerung nochmals um dringende Mithilfe.

Öffentlichkeitsfahndung nach Johann Knapp

Tritte gegen Kopf – Kripo Straubing ermittelt wegen versuchten Totschlags
STRAUBING. Vollkommen eskaliert ist am Samstag, kurz vor fünf Uhr morgens, eine Auseinandersetzung zwischen drei Männern aus Straubing.

Polizeistreife verhindert Vergewaltigung einer 34-jährigen Frau – Haftbefehl gegen 22-jährigen Mann ergangen
PASSAU. Eine Zivilstreife der Passauer Polizei vereitelte die Vergewaltigung einer 34-jährigen Frau am Samstag, 13.07.2019, gegen 02.00 Uhr morgens.

 

Polizeipräsidium Oberbayern-Süd

Motorradpräventionsveranstaltung "ride safe" in Rosenheim
"Wir möchten das Gefahrenbewusstsein der Biker schärfen und die Aufmerksamkeit der anderen Verkehrsteilnehmer erhöhen, damit der Traum von der Freiheit auf zwei Rädern nicht in einem Albtraum endet!“ Mit dieser Kernaussage für mehr Sicherheit beim Motorradfahren unterstreicht Polizeipräsident Robert Kopp die Brisanz der Thematik und lädt zum jährlichen Präventionstag „ride safe“ nach Rosenheim ein.

Feldscheune am Samerberg abgebrannt
SAMERBERG, OT HUNDHAM, LKR. ROSENHEIM. Rund 45.000 Euro Sachschaden entstand am frühen Montagmorgen, 15.07.2019, am Samerberg, als eine Feldscheune abbrannte. Verletzt wurde zum Glück niemand. Die Kriminalpolizeiinspektion Rosenheim übernahm die Untersuchungen in dem Fall.

36-Jähriger stürzt im Wettersteingebirge 100 Meter ab und verstirbt
GARMISCH-PARTENKIRCHEN. Rund 100 Meter tief stürzte am Sonntagvormittag, 14. Juli 2019, ein 36 Jahre alter Einheimischer ab, der mit einem Bergkameraden im Wettersteingebirge unterwegs war. Für den Verunglückten kam jede Hilfe zu spät.

Pkw überschlägt sich - Fahrer verstirbt, zwei Mitfahrer schwer verletzt
BERNBEUREN, LKR. WEILHEIM-SCHONGAU. Auf einer Kreisstraße kam am Sonntagabend, 14. Juli 2019, ein Pkw-Fahrer von der Straße ab und der Wagen überschlug sich. Der 27-jährige Fahrer verstarb noch am Unfallort. Seine beiden 28-jährigen Mitfahrer kamen schwerverletzt in umliegende Krankenhäuser. Die Polizeiinspektion Schongau führt die Ermittlungen in dem Fall.

Raubüberfall auf Spielcasino in Lenggries
LENGGRIES, LKR. BAD TÖLZ-WOLFRATSHAUSEN. Vier unbekannte, maskierte Männer überfielen in den frühen Morgenstunden des 14. Juli ein Spielcasino in Lenggries. Die Kripo ermittelt und sucht Zeugen.

 

Polizeipräsidium Oberbayern-Nord

Pkw und Haus in Brand geraten
KRAILLING, LKRS STARNBERG. Feuer an einem Pkw und einem Haus hat am Montagabend im Ortsteil Pentenried rund 100.000 Euro Sachschaden angerichtet. Ein 45-jähriger Mann erlitt leichte Brandverletzungen.

200.000 Euro Schaden durch Turbinenbrand
MOOSBURG, LKRS FREISING. Ein aus noch ungeklärter Ursache entstandener Brand an einer Turbine hat am Montagmorgen hohen Sachschaden verursacht.

51-Jähriger aus Neufahrn bei Freising vermisst
NEUFAHRN B. FREISING. Seit Dienstag, den 02.07.2019, wird der 51-jährige Udo-Horst Fleischer aus Neufahrn bei Freising vermisst. Er hielt sich zuletzt im Bereich des Chiemsees – Ortsgebiet Prien am Chiemsee – auf. Der Vermisste ist 160cm groß, von starker Statur, hat blonde Haare und trägt einen 3-Tage-Bart.

Mit Beil schwer am Kopf verletzt
FRAUNBERG, LKRS ERDING. Mit einem Beil schlug ein 52-Jähriger am frühen Sonntagmorgen auf sein 27-jähriges Opfer ein und verletzte dieses schwer am Kopf.

Bei Schlägerei im Stadtpark wird ein Mann schwer verletzt
FÜRSTENFELDBRUCK. Am Mittwochabend kam es im Fürstenfeldbrucker Stadtpark zu einer Schlägerei zwischen zwei Männern, in deren Verlauf einer der Kontrahenten schwer verletzt wurde.

 

Polizeipräsidium München

Pressebericht vom 16.07.2019
Inhalt: 1023. Öffentlichkeitsfahndung nach gefährlicher Köperverletzung – Berg am Laim 1024. Täterin eines Einbruchs mittels DNA identifiziert - Bogenhausen 1025. Geschwindigkeitsverstoß unter Drogeneinfluss - Laim 1026. 93-Jähriger stößt mit Radfahrerin zusammen und wird schwer verletzt - Ludwigsvorstadt 1027. Fahrradfahrer erliegt nach Sturz mit Fahrrad seinen Verletzungen - Fasanerie -siehe Pressebericht vom 07.07.2019, Ziff. 971 1028. 18-Jähriger attackiert Passanten mit Messer – Feldmoching 1029. 34-Jähriger greift 32-Jährigen mit Messer an und verletzt diesen schwer - Laim

Gefährliche Körperverletzung vor Diskothek
Am Dienstag, 01.05.2018, gegen 04:30 Uhr, gerieten zwei Personengruppen vor einer Diskothek in der Grafinger Straße in eine zunächst verbale und anschließend körperliche Auseinandersetzung. Hierbei provozierte eine Männergruppe, bestehend aus vier bislang Unbekannten, eine vor der Diskothek befindliche Gruppe aus vier Männern und einer Frau, im Alter zwischen 20 und 24 Jahren. Nachdem die Männergruppe die Geschädigten zunächst verbal provoziert hatten, schlugen sie anschließend auf die Gruppe der fünf Diskobesucher ein und verletzten diese. Die Tat konnte vor Ort von Videokameras aufgezeichnet werden.

1. Nachtrag zum Pressebericht vom 15.07.2019

Pressebericht vom 15.07.2019
Inhalt: 1018. Vier Polizeibeamte werden nach Festnahme von Wohnungseinbrechern verletzt - Obergiesing 1019. Brand von zwei Pkw - Nymphenburg 1020. Vier Beamte bei Kontrolle verletzt - Unterschleißheim 1021. Festnahme nach Handtaschenraub - Ramersdorf

Pressebericht vom 14.07.2019
Inhalt: 1010. Hehler will gestohlenen Beamer an Zivilbeamte verkaufen - Ludwigsvorstadt 1011. Diebstahl einer Spielkonsole aus Jugendzentrum geklärt – Schwabing 1012. Fahrraddieb nach Verfolgungsfahrt festgenommen – Ramersdorf – Perlach 1013. Fußgängerin wird von Trambahn erfasst und leicht verletzt – Moosach 1014. Kehrmaschine kollidiert mit Pkw und MVG-Bus; eine Person leicht verletzt – Trudering 1015. Pkw-Fahrer missachtet Vorfahrt; zwei Personen leicht verletzt – Oberschleißheim 1016. Jugendlicher wird von Pkw erfasst und anschließend von Taxi überrollt; Taxifahrer flüchtet – Grasbrunn 1017. Alkoholisierter Pkw-Fahrer fährt ungebremst auf Taxi auf; eine Person schwer, vier Personen leicht verletzt – Ludwigsvorstadt

 

Polizeipräsidium Mittelfranken

Gleitschirmflieger tödlich verunglückt
GUNZENHAUSEN. (966) Am Dienstagnachmittag (16.07.2019) ist unweit von Dittenheim (Landkreis Weißenburg – Gunzenhausen) ein Gleitschirmflieger tödlich verunglückt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Sachbeschädigung durch Graffiti – Polizei sucht Zeugen
NÜRNBERG. (965) Bereits in der Nacht von Freitag (12.07.2019) auf Samstag (13.07.2019) beschmierten bislang Unbekannte mehrere Gebäude im Nürnberger Westen. Die Polizei sucht Zeugen.

Tötungsdelikt in Lauf an der Pegnitz - Zwei Tatverdächtige festgenommen - gemeinsame Pressekonferenz des Polizeipräsidiums Mittelfranken und der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth
LAUF AN DER PEGNITZ. (964) Am Sonntag (14.07.2019) wurde um 07:30 Uhr von einem Pilzsammler ein Toter in einem Waldstück bei Lauf an der Pegnitz aufgefunden, der Verletzungen aufwies, die auf ein Gewaltverbrechen hindeuteten. Durch die Sonderkommission „Pilz“ konnten noch am selben Tag zwei Tatverdächtige ermittelt und festgenommen werden.

Einbruch in Wohnung eines Mehrfamilienhauses – Zeugen gesucht
ROTH. (963) Gestern Nachmittag (15.07.2019) ereignete sich ein Einbruch in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Roth. Die Polizei bittet in diesem Zusammenhang um Zeugenhinweise.

Aktion zur Erhöhung der Schulwegsicherheit vor den Sommerferien vom 17. – 18.07.2019
NÜRNBERG. (962) Die Nürnberger Polizei und der Zweckverband Kommunale Verkehrsüberwachung im Großraum Nürnberg wollen nochmals das Bewusstsein für die Schulwegsicherheit schärfen und werden deshalb vor den Ferien am 17.07.2019 und 18.07.2019 eine Aktion zur Erhöhung der Schulwegsicherheit durchführen, damit diese Problematik auch während der großen Ferien präsent bleibt.

Sexueller Übergriff auf Frau – Festnahme eines jungen Mannes
HERZOGENAURACH. (961) Ein junger Mann überfiel in der Nacht von Samstag (13.07.2019) auf Sonntag (14.07.2019) eine Frau in Herzogenaurach (Lkrs. Erlangen-Höchstadt) und belästigte sie sexuell. Die Polizei nahm einen 18-Jährigen vorläufig fest.

Mutmaßlichen Einbrecher festgenommen
NÜRNBERG. (960) Am frühen Dienstagmorgen (16.07.2019) brach ein zunächst Unbekannter in ein Restaurant im Nürnberger Stadtteil Eberhardshof ein. Im Verlauf der Fahndung konnte ein Tatverdächtiger festgenommen werden.

Brand in Lagerhalle – Zeugenaufruf
TREUCHTLINGEN. (959) In den frühen Dienstagmorgenstunden (16.07.2019) geriet ein Holzstoß in einer Lagerhalle im Gemeindegebiet Pappenheim (Lkrs. Weißenburg-Gunzenhausen) in Brand. Die Polizei geht von Brandstiftung aus und bittet um Zeugenhinweise.

 

Bayerisches Landeskriminalamt

Handgranatenfund im Nymphenburg-Biedersteiner Kanal in München
Das Bayerische Landeskriminalamt bittet um Ihre Mithilfe!

Stellenausschreibung des Bayerischen Landeskriminalamts - Sachbearbeiter (m/w/d)
Wir suchen für das Sachgebiet 124- Beschaffung/Zentraleinkauf in der Abteilung I– Zentrale Aufgaben mit Sitz in 80636 München, Maillingerstraße 15 zum nächstmöglichen Termin und unbefristet einen Sachbearbeiter (m/w/d).

Aufbewahrung von Waffen und Munition
Informationen zu Behältnissen und Gestaltung eines Waffenraumes

Ermittlungen u.a. wegen Verdachts der Vorteilsannahme
München - Durchsuchungen der Staatsanwaltschaft München I und des Bayerischen Landeskriminalamtes.

Kriminologische Forschungsgruppe der Bayerischen Polizei
Die "Kriminologische Forschungsgruppe der Bayerischen Polizei" ist ein Sachgebiet des Bayerischen Landeskriminalamtes, dessen Aufgabe es ist, Sachverhalte mit unmittelbarem Bezug zur polizeilichen Arbeit zu erforschen.