Pless – 79-Jähriger durchbricht Bahnschranken – Regionalzug kommt zum Stehen

28-07-2014-unterallgaeu-breitenbrunn-bahnunfall-pkw-regionalbahn-vereltzt-poeppel-new-facts-eu (2)

Symbolbild

Am Montagmorgen, 19.03.2018, fuhr ein 79-jähriger Mann von Kellmünz kommend nach Pleß, Lkrs. Unterallgäu. Am Ortseingang Pleß war die Schanke auf Höhe des Bahnübergangs geschlossen und das rote Licht blinkte. Der Mann fuhr vermutlich aus Unachtsamkeit unter der Schranke durch und kam kurz vor den Gleisen zu stehen, als der Zug durchgehend hupte. Nur durch einen glücklichen Umstand konnte ein Zusammenstoß zwischen Pkw und durchfahrendem Zug verhindert werden.