Platini tritt als UEFA-Präsident zurück

Lausanne (dts Nachrichtenagentur) – Michel Platini tritt als UEFA-Präsident zurück. Das teilte er am Montag in einer persönlichen Erklärung mit. Der Franzose erklärte jedoch, er werde seinen Kampf vor den Schweizer Gerichten fortführen.

Zuvor hatte der Internationale Sportgerichtshof (CAS) hat die vom Weltfußballverband verhängte Sperre den gegen Platini bestätigt, sie allerdings auf vier Jahre reduziert. Die Ethikkommission des Weltverbandes hatte Platini im Dezember zunächst für acht Jahre für alle Ämter im Fußball gesperrt. Die FIFA-Berufungskommission hatte die Sperre im Februar auf sechs Jahre reduziert.

Fußball liegt vor Freistoßspray, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Fußball liegt vor Freistoßspray, über dts Nachrichtenagentur