PKK-Splittergruppe bekennt sich zu Attentat in Istanbul

Istanbul (dts Nachrichtenagentur) – Die PKK-Splittergruppe TAK hat sich zu dem Anschlag mit mindestens elf Toten in Istanbul bekannt. Bei dem Attentat handele es sich um eine Racheaktion für die türkische Militäroperation in den Kurdengebieten im Südosten des Landes, hieß es in einer am Freitag auf der Internetseite der Gruppierung veröffentlichten Erklärung. Bei dem Anschlag auf einen Polizeibus am Dienstag im Istanbuler Bezirk Vezneciler waren sieben Polizisten und vier Zivilisten getötet worden.

Istanbul, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Istanbul, über dts Nachrichtenagentur