Piratenpartei wählt neuen Vorstand

Piratenpartei, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Piratenpartei, über dts Nachrichtenagentur

Berlin – Die angeschlagene Piratenpartei hat einen neuen Vorstand gewählt. Die Delegierten bestimmten auf einem Parteitag in Halle an der Saale den Softwareentwickler Stefan Körner zum neuen 1. Vorsitzenden. Der Betriebswirt Carsten Sawosch wurde zum 2. Vorsitzenden gewählt.

Körner wolle sich für mehr Mitbestimmung in der Partei einsetzen und „einen Weg finden, wie wir unsere Glaubwürdigkeit als Partei zurück bekommen können“. Nach dem desolaten Abschneiden der Piratenpartei, zahlreichen Personalquerelen und dem Rücktritt mehrerer Vorstandsmitglieder will Körner Ruhe in die Partei bringen. Die politischen Kernthemen der Piraten lägen in den Bereichen Netzpolitik und Datenschutz.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige