Pfuhl – Radfahrer stirbt auf Grund gesundheitlicher Probleme

Lkrs. Neu-Ulm/Pfuhl | 25.03.2012 | 12-0673

notarzt17Sonntag Morgen, 25.03.2012, ging bei der Integrierten Leitstelle Donau-Iller die Mitteilung ein, dass im Steinmetzweg im Stadtteil Pfuhl ein Radfahrer regungslos am Boden liegt. Nach Eintreffen des alarmierten Notarztes und der Rettungswagens begannen diese sofort mit Reanimationsmaßnahmen bei dem 63-Jährigen. Diese Wiederbelebungsmaßnahmen verliefen jedoch erfolglos. Der 63-Jährige verstarb noch am Unfallort. Die weiteren Ermittlungen vor Ort ergaben, dass der Radfahrer wahrscheinlich nicht aufgrund von erlittenen Verletzungen eines Verkehrsunfalls verstorben ist. Ursächlich für den Tod dürften vielmehr gesundheitliche Gründe sein. Fremdverschulden kann definitiv ausgeschlossen werden. Weitere Ermittlungen sind noch erforderlich.

Anzeige