Pfronten – Unfall bei schneeglatter Straße – 5500 Euro Schaden

Wintereinbruch GlatteisAm Donnerstag, 30.11.2017, gegen 01:00 Uhr, wollte ein Fahrzeugführer in die Arbeit fahren. Dabei unterschätzte er die winterlichen Straßenverhältnisse. Als er Pfronten-Weißbach in Richtung Nesselwang verließ, kam er trotz Winterreifen wegen nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern. Letztendlich kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß mit seiner linken Fahrzeugseite gegen eine Straßenlaterne. Er wurde dabei glücklicherweise nicht verletzt. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Gesamtsachschaden wird auf ca. 5.500 Euro geschätzt. Den Fahrzeugführer erwartet nun eine Verkehrsordnungswidrigkeitenanzeige mit einem Bußgeld und einem Punkt. Die Polizei appelliert an alle Fahrzeugführer ihre Geschwindigkeit, gerade jetzt in der Übergangszeit, an die Witterungs- und Straßenverhältnisse anzupassen.