Pfronten – Unbesetzter Schulbus verunglückt – Bus kracht gegen Haus – Fahrer verstirbt

Bus Unfall SymbolbildAm Freitagmorgen, 14.07.2017, gegen 07:30 Uhr, kam ein 75-jähriger Busfahrer auf der Tiroler Straße in Pfronten, Lkrs. Ostallgäu, nach links von der Fahrbahn ab und überfuhr dabei einen Gehweg und eine Gartenmauer. Das Fahrzeug kam danach an einer Hausmauer zum Stehen.
Im Bus, der 26 Sitzplätzen hatte, waren zum Unfallzeitpunkt keine Schulkinder. Trotz sofortiger Hilfe von Ersthelfern und schnellen Eintreffen eines Rettungswagen kam für den Schulbusfahrer jede Hilfe zu spät. Er verstarb noch an der Unfallstelle.

Nach derzeitigen Stand der Ermittlungen wird davon ausgegangen, dass der Fahrer während der Fahrt gesundheitliche Probleme bekam, bewusstlos wurde und in der Folge verstarb. Es wurden keine weiteren Personen verletzt.

Zur Bergung des Schulbusses wurde ein Autokran eingesetzt und die Fahrbahn wurde komplett gesperrt. Die Feuerwehr Pfronten richtete eine Umleitung ein.