Pfronten – Stromleitung bricht und führt zu Kleinbrand

Lkrs. Ostallgäu/Pfronten + 11.10.2013 + 13-1802

polizei winter strasseDie Schneelast auf den Bäumen führte in den frühen Freitag Morgenstunden, 11.10.2013, zu einigen Behinderungen im Bereich Pfronten, Lkrs. Ostallgäu. Die meisten Mitteilungen der besorgten Bürger gingen über abgebrochene Äste oder umgeknickte Bäume bei der Polizeistation Pfronten ein. Jedoch kurz vor sieben Uhr kam es in Pfronten-Kappel im Kreuzleweg zu einem Kleinbrand wegen einer abgerissenen Stromleitung. Der Ast einer Fichte beugte sich durch die Schneelast auf eine Stromleitung und löste dabei einen Lichtbogen aus der den Baum kurzzeitig in Brand steckte. Die alarmierte Feuerwehr brauchte nicht mehr großartig eingreifen, denn das Feuer ging durch den Schnee von selbst wieder aus. Bis zum Eintreffen des Stromversorgers blieb die Feuerwehr jedoch vor Ort und sicherte den Brandort ab. Es entstand ein Schaden von ca. 1.000 Euro.

Anzeige