Pfronten – Pkw kommt ins Schleudern und prallt in Gegenverkehr – vier Verletzte

notarzt-rueckenschild_juh_new-facts-eu_poeppel.jpg.pagespeed.ic.SZzV_qcfSjVier Personen wurde am Sonntag Nachmittag, 25.01.2015, bei einem Verkehrsunfall auf der Achtalstraße in Pfronten-Steinach leicht verletzt.

Eine 26-jährige Pkw-Fahrerin aus München war mit ihrem Pkw von Grän in Richtung Pfronten unterwegs und geriet in einer Rechtskurve nach dem Gasthof Fallmühle auf glatter Fahrbahn ins Schleudern. Das Heck des Pkw brach plötzlich aus und schleuderte gegen die Front eines entgegenkommenden Pkws. Sowohl die zwei Insassen im Pkw der Münchnerin, als auch die zwei Personen im entgegenkommenden Pkw wurde beim Unfall verletzt. Alle vier Verletzten kamen mit dem Rettungsdienst zur Behandlung ins Krankenhaus Pfronten.

Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Bei einem Pkw handelt es sich um einen wirtschaftlichen Totalschaden. Der Gesamtschaden beträgt 5.500 Euro.