Pfronten – Patient randaliert im Krankenhaus – Fensterscheiben gehen zu Bruch

Polizei BlaulichtEin 49-jähriger Patient hat am Donnerstagabend, 21.12.2017, im Krankenhaus Pfronten auf der Wachstation randaliert und einen Schaden von über 20.000 Euro verursacht. Der Mann, der vermutlich unter einer Psychose litt, zertrümmerte mit zwei kurzen Eisenstangen mehrere Glasscheiben im Krankenhaus. Die herbeigerufenen Polizeibeamten konnten den Mann nicht beruhigen und setzten Pfefferspray ein um ihn zu überwältigen. Danach wurde der Mann ins Bezirkskrankenhaus Kaufbeuren zur Behandlung eingewiesen.