Pfronten – Motorrollerfahrer ohne Helm und Versicherungsschutz unterwegs

stopp polizei anhaltekelleAm Sonntagnachmittag, 03.04.2016, fiel einem Polizeibeamten auf dem Nachhauseweg vom Dienst ein 26-jähriger Motorrollerfahrer in der Meilinger Straße in Pfronten, Lkrs. Ostallgäu, auf, weil dieser ohne Helm und Versicherungskennzeichen herumfuhr.

Der Rollerfahrer konnte von dem Beamten gestoppt werden. Der junge Mann gab an, dass er den Motoroller nur jemanden schnell bringen wollte. Die Weiterfahrt wurde unterbunden, weil keinerlei Versicherungsschutz für das Fahrzeug bestand. Der Fahrer wird wegen eines Vergehens nach dem Pflichtversicherungsgesetz angezeigt.