Pfronten – Motorradfahrerin stürzt auf frischer Ölspur

Lkrs. Ostallgäu/Pfronten + 28.05.2013 + 13-0966           

olspur2 feuerwehr new-facts-euMittelschwer verletzt wurde eine 49-jährige österreichische Motorradfahrerin am Dienstagnachmittag, 28.05.2013, auf der Allgäuer Straße in Pfronten-Ried, Lkrs. Ostallgäu. Die Motorradfahrerin geriet auf einer frischen Ölspur ins Schleudern und stürzte auf die Fahrbahn. Dabei erlitt die Frau Prellungen am ganzen Körper und begab sich am Abend zur Behandlung ins Krankenhaus Reutte. Am Motorrad entstand ein Schaden von 1.000 Euro.

Fast zeitgleich meldete sich bei der Polizei ein 39-jähriger Pkw-Fahrer und teilte mit, dass er zu Hause in Pfronten feststellte, dass bei einem Defekt an seinem Pkw die Ölablassschraube aufging und das ganze Motoröl verlor. Die Feuerwehr Pfronten-Berg wurde verständigt und rückte sofort aus, um die gefährliche Ölspur im Bereich der Allgäuer und Meilinger Straße abzubinden.

 

Anzeige