Pfronten – Alkoholisierter Mann rastet in Autowerkstatt aus

Lkrs. Ostallgäu/Pfronten | 04.06.2012 | 12-1211

festnahme-65Am Montag Abend, 04.06.2012, rastete ein 34-jähriger Mann bei einer Autowerkstatt völlig aus. Der betrunkene Mann fuhr mit seinem Pkw bei einer Autowerkstatt vor und forderte wegen einer Reparatur einen höheren Geldbetrag zurück. Der  Mann ließ sich durch einen anwesenden Mitarbeiter und weiteren Personen nicht abweisen und beleidigte die Personen und trat mit den Füßen gegen den Mitarbeiter. Später wollte der wütende Mann dann mit seinen Pkw flüchten und fuhr dabei den 19-jährigen Mitarbeiter an den Beinen an. Zuvor trat der wütende Mann noch mit den Schuhen gegen einen Pkw der in der Ausfahrt stand. Bei seiner Festnahme leistete der 34-jährige Mann Widerstand gegen die Polizeibeamten und beleidigte diese auch noch. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und die Kfz-Schlüssel sichergestellt. Erst nachdem sich der Mann wieder beruhigte konnte er später auf freien Fuß gesetzt werden. Im Nachhinein stellte sich heraus, dass der gleiche Täter bereits vor einem Monat 134 Liter Benzin im Wert von 233 Euro bei der gleichen Werkstatt an der Tankstelle getankt hatte und davon gefahren war, ohne zu bezahlen. Den Mann erwartet nun eine Strafanzeige wegen den angeführten Delikten.

Anzeige