Pfronten – 70-Jähriger erleitet schwere Verletzungen bei Betriebsunfall

Lkrs. Ostallgäu/Pfronten + 12.09.2012 + 12-2185

christoph-17-luftretter-outside new-facts-euAm Mittwoch, 12.09.2012, gegen 12.30 Uhr, ereignete sich in einer Metallbaufirma in Pfronten ein Unfall bei dem ein 70-jähriger Mitarbeiter schwer am Kopf verletzt wurde. Der Mann, der noch auf 400 Euro Basis im Betrieb aushilft, wollte in einer Werkshalle eine Deckenlampe auswechseln und stürzte dabei mitsamt seiner Leiter um. Der Mann stürzte aus einer Höhe von ca. vier Metern ab und prallte mit dem Kopf auf eine Holzpalette. Nachdem er sich schwer Kopfverletzungen zuzog kam er mit dem Rettungshubschrauber in die Unfallklinik nach Kempten.

 

Die Polizei Pfronten hat weitere Ermittlungen zu dem Unfallhergang eingeleitet.

Anzeige