Pfronten – 65-Jähriger von Pkw angefahren – Zeuge notiert sich Kennzeichen von Pkw

stopp polizei anhaltekelleLeicht verletzt wurde am Montagabend, 04.01.2016, ein 65-jähriger Fußgänger beim Überqueren der Meilinger Straße in Pfronten, Lkrs. Ostallgäu.

Der dunkel gekleidete Mann wollte die Fahrbahn von der Sparkasse in Richtung Bäckerei überqueren und wurde dabei von einem 56-jährigen Pkw-Fahrer zu spät gesehen. Der Pkw-Fahrer bog der von der Allgäuer Straße in die Meilinger Straße ein und leitete noch eine Vollbremsung ein, konnte aber nicht mehr verhindern, dass der Pkw den Fußgänger noch am rechten Bein erfasste. Nach einem kurzem Halt fuhr der Pkw-Fahrer dann weiter, weil er dachte der Fußgänger sei unverletzt geblieben. Ein Zeuge beobachtete den Unfall und konnte sich das Kennzeichen des Pkw merken. Zusammen mit dem Zeugen kam der verletzte Fußgänger zur Polizei Pfronten und meldete den Unfall.

Die Polizei Pfronten hat weitere Ermittlungen zum Unfallhergang eingeleitet.