Pfronten – 48-jähriger Motorradfahrer erleidet lebensbedrohliche Verletzungen

Lkrs. Ostallgäu/Pfronten + 23.07.2012 + 12-1834

DSC 0132Am Montag Nachmittag, 23.07.2012, wurde ein Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall in der sogenannten „Bergerkurve“ schwer verletzt.

Der 48 Jährige, der Richtung Kempten unterwegs war, hatte die Kurve wohl unterschätzt und sich daraufhin so tief in die Rechtskurve gelegt, dass die Fussraste auf dem Boden aufsetzte. Hierdurch wurde das Motorrad ruckartig aufgestellt und der Fahrer geriet mit seinem Gefährt in den Gegenverkehr. Durch den Frontalaufprall wurde er über das entgegenkommende Auto geschleudert und auch noch von einem nachfolgenden Pkw erfasst. Der Verletzte wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Unfallklinik Murnau geflogen.


An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 5.000 Euro. Wie zwischenzeitlich von der Unfallklinik in Erfahrung gebracht werden konnte, sind die Verletzungen des Motorradfahrers als lebensgefährlich einzustufen.

Anzeige