Pforzen – Zwei Frauen und ein Kind bei Glätteunfall verletzt

25-03-2013 b10 urspringersteife unfall schneeglätte zwiebler new-facts-eu20130325 titel

Symbolbild

Am Montagabend, 02.01.2017, ereignete sich auf der Kreisstraße 6 zwischen Pforzen und Germaringen, im Lkrs. Ostallgäu, ein Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw. Eine 38-jährige Frau kam aufgrund der schlechten Straßenverhältnisse ins Schleudern und kollidierte mit einem entgegenkommenden Pkw, welcher von einer 26-jährigen Frau gelenkt wurde. Im Pkw der Unfallverursacherin befand sich noch ihr vier Jahre alter Sohn. Alle Personen wurden ins Klinikum nach Kaufbeuren verbracht. Sie durften das Krankenhaus jedoch am selben Abend wieder verlassen. An beiden Pkw entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere Tausend Euro. Für die Unfallaufnahme und die Bergung der Fahrzeuge musste die Kreisstraße für ca. eineinhalb Stunden gesperrt werden.