Pforzen – Schlingen – Radfahrerin (78) wird von PKW erfasst und lebensgefährlich verletzt

2018-04-14_Schlingen_Pforzen_Pkw_Fahrradfahrerin_Unfall_Rettungshubschrauber_Bringezu_0003

Foto: Bringezu

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Samstagnachmittag, 14.04.2018, gegen 15.35 Uhr, mit einer lebensgefährlich verletzten Radfahrerin  (78) auf der St2015, zwischen Pforzen und Abzweig Schlingen, Lkrs. Unterallgäu.

Ein Ehepaar befuhr den Radweg aus Richtung Ingenried und wollte auf Höhe der Kreisgrenze die St2015 queren. Wieso die Radfahrerin ohne anzuhalten die Straße kreuzte, muss aktuell noch von der Polizei ermittelt werden.

Beim Versuch die ST2015 zu überfahren, wurde die Fahrradfahrerin von einem aus Pforzen kommenden Pkw Ford erfasst und zu Boden geschleudert. Durch den Zusammenstoß zog sich die Fahrradfahrerin schwere Verletzungen zu und musste durch Rettungshubschrauber „Christoph Murnau“ in eine Klinik geflogen werden.

Glücklicherweise konnten weitere Verkehrsteilnehmer, welche hinterm dem Ford fuhren, rechtzeitig anhalten und verhinderten so schlimmeres.

Die Staatsstraße musste durch die Feuerwehr Schlingen über mehrere Stunden voll gesperrt werden.

 

Foto: Bringezu