Pferd durch unbekannten Täter verletzt

Lkrs. Ostallgäu – Unterostendorf | 12.06.2011 | 11-285

Am 12.06.2011, zwischen 17.00 Uhr und 20.00 Uhr, betrat ein unbekannter Täter einen Pferdestall in Unterostendorf. Ein Fohlen, das in der ersten Box in der Nähe des Stalltores stand, wurde vom Täter mittels einer nicht näher bekannten Stich-waffe verletzt. Das zwei Monate alte Tier stand zusammen mit der Mutter in der Box, wobei die Stute unverletzt blieb. Die klaffende Wunde des Fohlens mußte von einem Tierarzt versorgt werden. Hinweise zum Täter nimmt die Polizeiinspektion Buchloe entgegen.
Anzeige