Pfeiffer Vacuum will Wachstum durch Zukäufe ankurbeln

Asslar – Pfeiffer Vacuum will sein organisches Wachstum gezielt durch Zukäufe ankurbeln. „Einem passenden Übernahmeobjekt wären wir nicht abgeneigt“, sagte Manfred Bender, Chef des hessischen Spezialpumpenherstellers, im Interview mit der „Welt am Sonntag“. „Finanziell wäre das bei unserer gegebenen Bilanzstärke ohne Weiteres darstellbar.“

Im operativen Geschäft erwartet der Vorstandsvorsitzende für die nähere Zukunft eine deutliche Belebung. „Das Geschäft mit Kunden aus der Halbleiterbranche verbessert sich allmählich und bietet besonders in den kommenden zwei bis drei Jahren enormes Potenzial. Auch unser Beschichtungsbereich erlebt wieder erste Impulse aus der Solarindustrie“, sagte Bender weiter. „Wir sind wirklich optimistisch für 2015.“

Über dts Nachrichtenagentur