Pfaffenhofen – Raub war nur vorgetäuscht

Lkrs. Neu-Ulm/Pfaffenhofen + 13.01.2014 + 14-0080

polizeiauto-55Nur der ersten Mitteilung nach ist ein Mann aus dem Landkreis Neu-Ulm in der Kalenderwoche 02/14 mit Messer und Bierflasche bedroht und um 800 Euro beraubt worden. Drei unbekannte Männer sollen ihn, so sein die Polizei einen Tag später verständigender Freund, dabei auch verletzt haben. Blut vor der Haustüre konnte bei der Spurensicherung tatsächlich festgestellt werden, doch hartnäckige Ermittlungen der Neu-Ulmer Kriminalpolizei und Widersprüche bei der Vernehmung veranlassten das „Opfer“ schließlich, von dieser Version zurückzutreten. Glaubhafter erscheint demnach ein Sturz und ein gewisses Maß an Alkohol hat wohl auch seine Rolle gespielt.

Anzeige