Pfaffenhofen – Polizei fährt betrunkenen Jugendlichen nach Hause – Rechnung folgt

Lkrs. Neu-Ulm/Weißenhorn | 04.04.2012 | 12-0759

AlkoholtestAm Mittwoch Abend, 04.04.2012, ging bei der Polizeiinspektion Weißenhorn die Mitteilung ein, dass drei Jugendliche an der Tankstelle in Pfaffenhofen mit Flaschen werfen würden. Die Beamten konnten vor Ort drei zum Teil erheblich alkoholisierte Jugendliche zwischen 15 und 17 Jahren antreffen, die sich auf dem Gelände der Tankstelle trafen und dort auch Alkohol konsumierten. Hierbei gingen auch einige Flaschen zu Bruch, wobei aber kein weiterer Sachschaden entstand. Ein Alkoholtest ergab Werte von 0,4 bis über 1,5 Promille. Das ‚Gelage‘ wurde durch die Beamten beendet und die Jugendlichen den Eltern zugeführt. Die Ermittlungen erstrecken sich jetzt u.a auch darauf woher die Jugendlichen den Alkohol hatten.

Nachdem die Eltern eines Jugendlichen zunächst nicht erreicht werden konnten, musste dieser in polizeilichen Gewahrsam genommen und später nach Hause gebracht werden. Die Kosten hierfür werden dem Jugendlichen bzw. seinen Eltern in Rechnung gestellt.

Anzeige