Pfaffenhofen – Jugendbude in Kadeltshofen hat gebrannt – Zeugenaufruf

Lkrs. Neu-Ulm/Pfaffenhofen + 14.07.2012 + 12-1752

brand17Aus noch unbekannter Ursache hat am vergangenen Samstag im Ortsteil Kadeltshofen ein von Jugendlichen benutzter Bauwagen gebrannt. Um 01.25 Uhr in der Nacht hat eine Zeugin das Feuer bemerkt und über ihren Sohn die örtliche freiwillige Feuerwehr alarmiert. Die Bude am Eschachweg brannte vollständig aus. Eine Musikanlage, ein PC, Sitzgelegenheiten, Bar und Kühlschrank wurden in Mitleidenschaft gezogen. Der Sachschaden wird vorläufig auf ca. 2.000 Euro geschätzt. Nach Spurensicherung durch den Kriminaldauerdienst vor Ort kann Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden. Die Kriminalpolizeiinspektion Neu-Ulm hat daher die weiteren Ermittlungen übernommen und hofft auch auf Beobachtungen von Anwohnern.


Gegen 01.15 Uhr konnte in Kadeltshofen ein Knall vernommen werden. Ein Pkw soll zu dieser Zeit unbeleuchtet auf dem Feldweg entlang gefahren sein. Hinweise bitte an die Kripo Neu-Ulm unter Telefon 0731/80130.

Anzeige