Pfaffenhofen – Falscher Polizist unterwegs auf Ermittlungen

blaulicht16Am Freitag Abend, 16.01.2015, hatte ein Ehepaar aus Senden Kontakt mit einer Person, die sich als falscher Polizist ausgab.

Das Paar befand sich zum Tatzeitpunkt im Bereich des Waldfriefhofs Beuren, um im Rahmen des Geocaching nach einem Cache zu suchen. Dort näherte sich ihnen ein Pkw, dessen Beifahrer aus dem Fahrzeug ausstieg und von dem Paar wissen wollte, was sie hier zu suchen hätten. Dabei gab sich die Person als Zivilpolizist zu erkennen. Daraufhin verlangte das Paar nach dem Dienstausweis, worauf sich ein Streitgespräch zwischen den beiden Männern entwickelte. Schließlich verständigte die Frau über ihr Handy die Polizeiinspektion Weißenhorn, worauf der angebliche Zivilbeamter mitsamt dem Fahrzeug flüchtete. Über das Fahrzeug-Kennzeichen konnte jetzt der Täter ermittelt werden. Bei dem Beifahrer handelt sich um einen 31-jährigen Mann aus Pfaffenhofen, der zum Tatzeitpunkt wohl angetrunken war. Gegen ihn wird jetzt wegen Amtsanmaßung strafrechtlich ermittelt.