Personalmangel Grund für fehlende Kitaplätze in Berlin

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Viele Eltern in Berlin finden zurzeit vor allem wegen fehlendem Personal keinen Kitaplatz für ihre Kinder. Das berichtet der RBB. Nach Schätzungen des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes suchen demnach aktuell die Eltern von rund 3.000 Kindern nach einem Kitaplatz in der Stadt. Gäbe es genug Erzieher, könnte das Problem sofort gelöst werden.

Nach Angaben der Bezirke könnten dann rund 6.000 Kitaplätze zusätzlich angeboten werden, denn die Räume stehen zur Verfügung. Besondere Probleme, Personal zu finden, haben die Kitas in Brennpunktkiezen, aber auch andere klagen über Schwierigkeiten. Dieses Personalproblem gibt es in ganz Deutschland, in Berlin ist es allerdings besonders groß. Das liegt unter anderem daran, dass in Berlin Erzieherinnen und Erzieher schlechter bezahlt werden, als beispielsweise in Brandenburg.

Kita, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Kita, über dts Nachrichtenagentur