Pentagon: Anführer der somalischen Shabab-Miliz getötet

Washington – Nach Angaben des US-Verteidigungsministeriums ist der Anführer der somalischen Al-Shabab-Miliz, Ahmed Abdi Godane, bei einem US-Luftangriff ums Leben gekommen. Demnach fand der Angriff bereits am Montag statt, eine Bestätigung von Godanes Tod habe jedoch zunächst nicht vorgelegen, erklärte ein Pentagon-Sprecher am Montag. Die Al-Shabab-Miliz steht dem Terrornetzwerk Al-Qaida nahe und setzt sich für die Einführung der Scharia in Somalia ein.

Die Gruppierung verübt immer wieder Anschläge im Land sowie im benachbarten Kenia.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige