Parlament der Wallonie stimmt Ceta zu

Namur (dts Nachrichtenagentur) – Das Parlament der belgischen Region Wallonie hat am Freitag das umstrittene Handelsabkommen Ceta zwischen der EU und Kanada gebilligt. 58 Abgeordnete stimmten am Nachmittag für den mit der belgischen Zentralregierung ausgehandelten Kompromiss, fünf stimmten dagegen. Enthaltungen gab es keine.

Bereits am Donnerstagabend hatten die Botschafter der EU-Mitgliedstaaten unter Vorbehalt grünes Licht gegeben. Aufgrund des Widerstands der Wallonie hatte Belgien dem Abkommen zunächst nicht zustimmen können. Erst am Donnerstag hatten sich die belgische Zentralregierung und die Regionen auf einen Kompromiss einigen können. Die für denselben Tag geplante Unterzeichnung des Abkommens musste abgesagt werden. Die Europäische Union benötigt das „Ja“ aller 28 EU-Mitgliedstaaten, um dem Abkommen zustimmen zu können.

Container, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Container, über dts Nachrichtenagentur