Pariser Anschläge: Özdemir kritisiert Wagenknecht

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Grünen-Chef Cem Özdemir hat der Fraktionschefin der Linken, Sahra Wagenknecht, vorgeworfen, die Opfer der Anschläge von Paris zu verhöhnen. „Es gibt gute Gründe, den Syrien-Einsatz zu kritisieren, aber man sollte sich nicht zum Idioten von ISIS machen“, sagte Özdemir der „Bild“-Zeitung (Dienstagausgabe). Wagenknechts Gleichsetzung der Luftangriffe in Syrien mit den Terroranschlägen in Frankreich müsse für die Angehörigen der Opfer von Paris „wie entsetzlicher Hohn“ klingen, so Özdemir.

„Die Islamisten werden sich dagegen über die unverhoffte Schützenhilfe freuen.“

Sahra Wagenknecht, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Sahra Wagenknecht, über dts Nachrichtenagentur