Oy-Mittelberg – Pkw-Fahrerin rammt Bahnschranke aufgrund tiefstehender Sonne

Bahnunfall Pol BP new-facts-eu

Symbolbild

Am Sonntagnachmittag, 14.01.2018, übersah eine 53-jährige Pkw-Lenkerin aufgrund der tiefstehenden Sonne das Rotlicht sowie die herabgelassene Schranke eines Bahnüberganges bei Oy-Mittelberg, Lkrs. Oberallgäu, und fuhr in diesen ein. Hierbei wurde die Schranke komplett abgerissen. Der herannahende Zug musste eine Schnellbremsung einleiten. Glücklicherweise gelang es der Pkw-Fahrerin den Übergang zu überqueren bevor der Zug diesen erreichte. Es wurden daher weder die Fahrgäste des Zuges noch die Unfallverursacherin verletzt. Am Pkw der 53-jährigen entstand durch den Zusammenstoß mit der Schranke Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro.