Ottobeuren/Stephansried – Rennrad-Fahrer kommt ins Schlingern und stürzt – schwerverletzt

11-04-2014_b300_steinheim_pkw_radfahrer_unfall_poeppel_new-facts-eu20140411_0001

Symbolbild

Am Sonntag Vormittag, 14.06.2015, befuhr ein 45-Jähriger mit seinem Rennrad die Ortsverbindungsstraße von Stephansried kommend in Richtung Ottobeuren, Lkrs. Unterallgäu.

In der letzten Rechtskurve vor der Einmündung zur Staatsstraße 2013 kam er aufgrund seiner gefahrenen Geschwindigkeit zu weit in die Fahrbahnmitte. Da sich ihm ein Fahrzeug entgegenkommend näherte, bremste er stark ab und kam hierbei ins Schlingern. Er stürzte und kam anschließend im angrenzenden Acker zum Liegen. Er zog sich eine schwere Schulterverletzung zu und kam mit dem Rettungswagen ins Kreiskrankenhaus Ottobeuren.