Ottobeuren – Zwei Verletzte bei Vorfahrtsverstoß

Lkrs. Unterallgäu/Ottobeuren + 21.09.2012 + 12-2260

21-09-2012 vu ottobeuren new-facts-eu

Beim Überqueren der Umfahrung Ottobeuren verursachte eine 44-jährige Pkw-Führerin am Freitag Abend, 21.09.2012, gegen 19.30 Uhr, einen Verkehrsunfall. Sie befuhr die Staatsstraße 2011 Ottobeuren – Sontheim und missachtete beim Einfahren in den Kreuzungsbereich zur Umgehungsstraße (St 2013) das STOP-Schild. Dadurch kam es zu einem Zusammenstoß mit einem vorfahrtsberechtigten, aus Richtung Guggenberg kommenden Pkw. Die beiden Insassen des geschädigten Pkw mussten mit leichten Verletzungen in die Kreisklinik Ottobeuren gebracht werden.

An den beiden Pkw entstand erheblicher Sachschaden von insgesamt etwa 12.000 Euro. Die Feuerwehr Ottobeuren rückte aus, um Betriebsflüssigkeiten der Pkw abzubinden und die Unfallstelle zu sichern.



Anzeige